Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Jörg Knör gastiert mit seiner „Jahr-100-Show“ im Gutshof Rethmar
Umland Sehnde

Sehnde: Jörg Knör gastiert mit seiner „Jahr-100-Show“ im Gutshof Rethmar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:51 07.01.2020
Jörg Knör feiert im Gutshof Rethmar nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch seine 40-jährige Showkarriere. Quelle: privat
Rethmar

Eigentlich wollte Jörg Knör sein Jubiläumsprogramm schon Ende November im Gutshof Rethmar auf die Bühne bringen, aus Krankheitsgründen musste der Auftritt jedoch abgesagt werden. Jetzt gibt es einen neuen Termin: Der Entertainer tritt mit seiner „Jahr-100-Show“ nun am Freitag, 7. Februar, ab 20 Uhr im Gutshof auf.

Seine Zuschauer beglückt Knör dann gleich mit zwei runden Zahlen: Der Bambi-Preisträger feiert nämlich nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch seine 40-jährige Showkarriere. In seinem Jubiläumsprogramm präsentiert der Comedian die Highlights aus vier Jahrzehnten Künstlerleben und das Beste aus 16 Soloprogrammen. Dabei erzählt er auch seine lustigsten Promi-Erlebnisse.

Zu erleben ist dann zum Beispiel, wie Knör einst Peter Alexander im kaputten Mercedes zum Auftritt chauffierte, von Udo Jürgens einen Kuss auf den Mund bekam, wie er Helmut Schmidt auf die Spucktüte malte, Willy Brandt in den Sessel zurückwarf, mit Außenminister Genscher Cancan tanzte und Liza Minelli im Essener Stadtwald zum Weinen brachte. Knör verrät zudem, warum er mit Michael Jackson im Hotel Atrium eingeschlossen war und wie die ersten Auftritte mit Rudi Carrell und Harald Juhnke verliefen.

Katastrophen aus dem Privatleben

Auch Knörs Privatleben kommt bei dem Auftritt nicht zu kurz. So mancher Katastrophe seines Lebens hat der Comedian mittlerweile auch eine musikalische Strophe gewidmet. Einen Namen gemacht hat sich Knör zudem mit seinen Parodien. Zu seinem Stimmenrepertoire gehören unter anderem Inge Meysel, Helmut Kohl, Gerhard Schröder, Karl Lagerfeld und Dieter Bohlen.

Eintrittskarten kosten an der Abendkasse 30 Euro und im Vorverkauf 25 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren. Die Tickets sind im Gutshof und in der HAZ-Geschäftsstelle an der Zuckerpassage 4 erhältlich.

Von Katja Eggers

Die Kirchengemeinden Sehnde, Haimar und Rethmar sind am Sonntag zu einer gemeinsamen Sternwanderung von Sehnde nach Rethmar aufgebrochen. Mit der Aktion sollen die drei Gemeinden enger zusammenwachsen.

07.01.2020

Das gab’s noch nie: Mit Manfred und Uwe Schaper haben Ende vergangenen Jahres nicht nur gleich zwei Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins F74 Ilten den Titel des Deutschen Meisters 2019 geholt – sondern obendrein auch noch Vater und Sohn.

06.01.2020

Beim „Angrillen“ der Oldtimerfreunde aus Sehnde-Wirringen wurden am Sonntag hauptsächlich landwirtschaftliche Fahrzeuge und ehemalige Feuerwehrautos gezeigt.

06.01.2020