Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Schüler der KGS-Bläserklassen freuen sich über neue Instrumente
Umland Sehnde

Sehnde: KGS-Bläserklassen erhalten neue Instrumente

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Die Schülerinnen und Schüler der Bläserklassen freuen sich über die brandneuen Instrumente.
Die Schülerinnen und Schüler der Bläserklassen freuen sich über die brandneuen Instrumente. Quelle: privat
Anzeige
Sehnde

Die KGS Sehnde freut sich über neun neue Instrumente für ihre Bläserklassen: Vier Querflöten, zwei Altsaxofone und drei Klarinetten ersetzen einige altgediente Musikgeräte, die in die Jahre gekommen waren. Möglich wurde die Verjüngung des Instrumentenbestandes durch Spenden des Fördervereins und der Volksbank. Mit 5000 Euro unterstützte der Förderverein die Anschaffung der Instrumente, die Volksbank spendete 2000 Euro.

Die Jahrgänge fünf und sechs profitieren von den Leihinstrumenten

Drei Bläserklassen der Jahrgänge fünf und sechs profitieren von den Leihinstrumenten, die die Schule bereitstellt. Ab dem siebten Jahrgang müssen die Schülerinnen und Schüler der Bläserklassen ihre eigenen Instrumente nutzen. In allen Jahrgängen gibt es Bläserklassen, die bisweilen zu Orchesterklassen zusammengesetzt werden.

 „Der Fachbereich musisch-kulturelle Bildung sagt ein herzliches Dankeschön an den Förderverein und die Volksbank Sehnde für die Stiftung der Instrumente. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Fortbestehen unserer aktuellen aber auch der zukünftigen Bläserklassen“, sagt Schulleiterin Sandra Heidrich. Auch in anderen Bereichen gebe es eine gute Zusammenarbeit mit Förderverein und Volksbank. „Immer wieder unterstützen sie unsere Projekte. Dafür sind wir sehr dankbar“, so die Direktorin der Gesamtschule.

Von Gabriele Gerner