Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Kinder erkunden bei Naturrallye Flora und Fauna
Umland Sehnde

Sehnde: Kinder erkunden in Rethmar Flora und Fauna

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 18.07.2019
Die Kinder versuchen, den Jagdhörnern Töne zu entlocken. Quelle: privat
Rethmar

Mehr als 40 Kinder haben bei einer Ferienpassaktion eine Naturrallye durch das Waldstück am Vorwerk Neuloh in Rethmar unternommen. Unter der Obhut von Ulf Schärling, dem Obmann für Öffentlichkeitsarbeit der Jäger und Jagdhornbläser aus dem Hegering Das Große Freie, erkundeten sie dabei Flora und Fauna. An sechs Stationen gab es dabei allerlei zu entdecken. Am Infomobil der Jägerschaft Burgdorf lernten die Mädchen und Jungen viele heimische Tiere kennen und erlebten große und kleine Jagdhunde bei der Ausbildung.

Der Nachwuchs erfährt etwas über Pflanzen. Quelle: privat

Sie betasteten Gegenstände in einer Fühlkiste, errieten Getreide, Nüsse, Bäume sowie Gräser und versuchten, einem Jagdhorn Töne zu entlocken. Von einem Hochsitz aus sahen die Kinder Tiere, die im Wald versteckt waren. Dabei entdeckten sie alle mit großem Erstaunen ein Fabelwesen, welches sie sonst nur aus Büchern kannten: ein rosa Einhorn. Zum Bedauern der Kinder stellte sich jedoch heraus, dass es nur ein Stofftier war.

Von Katja Eggers

Die CDU-Ratsfrau Ann-Katrin Lehrke aus Sehnde legt zum 1. August ihr Ortsrats- und Stadtratsmandat sowie alle Parteiämter nieder – aber nicht aus politischen Gründen. Die Tochter des noch amtierenden Bürgermeisters Carl Jürgen Lehrke zieht der Liebe wegen in den Landkreis Hildesheim.

18.07.2019

Die Arbeiten an der Hindenburgstraße in Sehnde-Ilten neigen sich dem Ende zu. Zurzeit werden im Abschnitt zwischen Ferdinand-Wahrendorff-Straße und der Bundesstraße 65 die Seitenbereiche fertiggestellt. Nächste Woche soll die Asphaltdecke folgen.

17.07.2019

Ministerpräsident Stephan Weil ist am Donnerstag, 25. Juli, in Sehnde-Höver zu Gast. Er besucht im Rahmen seiner Sommerreise die Firma Holcim und die Heimatstube – dort können auch interessierte Bürger mit dem Ministerpräsidenten ins Gespräch kommen.

17.07.2019