Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Kita-Kinder schmücken Tanne im Rathaus
Umland Sehnde

Sehnde: Kitakinder schmücken Tanne im Rathaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:00 29.11.2019
Sehndes Bürgermeister Olaf Kruse freut sich mit Hövers Kitakindern über den schön geschmückten Baum im Rathausfoyer. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Sehnde

Sterne aus goldener Folie, Nikolausstiefel aus rotem Papier und Rentiere aus brauner Tonpappe mit rosa Wattebäuschchen als Nase: Die 21 Mädchen und Jungen der Kita Höver haben am Freitag jede Menge selbst gebastelten Weihnachtsschmuck in den Christbaum im Foyer des Sehnder Rathauses gehängt. „Das ist Rudolf“, sagte die vierjährige Emily und zeigte stolz auf das Rentier, das an einem Zweig weiter unten baumelte.

Ein selbst gebastelter Rentierkopf mit einer Nase aus rosa Wattebausch. Quelle: Katja Eggers

Tanne vor dem Rathaus ist gespendet

Beim Anbringen der Anhänger an den oberen Zweigen halfen den Minis Sehndes Bürgermeister Olaf Kruse, Fachdienstleiterin Katharina Strauß und Ines Raulf vom Stadtmarketing. Nach dem Schmücken sangen die Kinder das Lied „Oh, Tannenbaum“. Zur Belohnung gab es von Raulf Äpfel und Schokolade. Im Anschluss zeigte Kruse den Kindern noch sein Büro.

Anzeige

Den Weihnachtsbaum im Foyer hat die Stadt gekauft, die große Tanne auf dem Rathausvorplatz ist eine Spende des Ehepaars Ude aus Sehnde. Weil der Wind selbst gebastelten Schmuck herunterwehen würde, hängen dort lediglich Lichterketten.

Nach dem Schmücken zeigt Sehndes Bürgermeister Olaf Kruse den Kindern noch sein Büro. Quelle: privat

Lesen Sie auch

Von Katja Eggers

Die Kirchengemeinde und zwei Vereine aus Sehnde-Ilten laden zu einem Open-Air-Advent ein: Vom 1. bis 24. Dezember wird jeden Abend um 18.30 Uhr von einer Familie oder einem Verein ein neues Türchen des Lebendigen Adventskalenders geöffnet.

29.11.2019

Für den Austausch von Boden für das Gewässer Schanze in Sehnde-Haimar muss die Stadt unvorhergesehen noch einmal 50.000 Euro bezahlen. Das vorhandene Erdreich sei für einen Wiedereinbau zu nass gewesen und hätte Folgeschäden nach sich ziehen können.

28.11.2019

Gebrannte Mandeln, Gesang, Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt – das gehört auch in Sehnde für viele Menschen zur Adventszeit. Hier finden Sie alle Informationen zu Beginn, Öffnungszeiten, Orten und Besonderheiten der Märkte in der Stadt.

28.11.2019