Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Mini-Bagger und Modell-Trucks im Straßenbahnmuseum
Umland Sehnde

Sehnde: Modell-Trucker -Treffen im Straßenbahnmuseum

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 15.05.2019
Stelldichein der Mini-Baufahrzeuge: Im Straßenbahn-Museum in Wehmingen ist wieder Modelltrucker-Treffen. Quelle: Bodo Krüger
Wehmingen

Einmal mit einem Bagger so richtig tief im Erdreich wühlen: Das ist der Traum von so manchem kleinen (und großen) Jungen. Am Wochenende, 18. und 19. Mai, wird dieser Traum im Straßenbahn-Museum bei Wehmingen wieder wahr. Allerdings stehen dort nicht Baumaschinen in Originalgröße, sondern im Maßstab 1:12 und 1:16. Aber immerhin können die ferngesteuerten Modelle des Modell-Truck-Clubs (MTC) Hannover, die dann zu sehen sind, alles, was ihre großen Vorbilder auch können.

Das mittlerweile 16. Modelltrucker-Treffen im Straßenbahn-Museum ist ein Eldorado für alle Freunde von liebevoll bis ins kleinste Detail gestalteten Nachbildungen großer Maschinen. Die Modelle sind mit modernen Fernsteuerungen ausgerüstet. Und wer geschickt mit diesen umgeht, kann etwa mit einem Mini-Bagger große Sandhaufen umgraben oder mit einem Kran kleine Container umstapeln. Das sei „eine Faszination für Besucher jeden Alters“, heißt es in einer Ankündigung des Straßenbahn-Museums.

Ausstellung auf 500 Quadratmeter im Kesselhaus

Die Ausstellung ist auf einer etwa 500 Quadratmeter großen Fläche im Erdgeschoss des alten Kesselhauses auf dem Museumsgelände zu sehen – und zwar am Sonnabend und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr. Rund 150 Bagger, Trucks, Radlader und andere Arbeitsfahrzeuge werden dort, von ihren Besitzern virtuos gesteuert, in unterschiedlichen Szenarien vorgestellt. Jüngere Besucher können sich auch selbst an dem Schauspiel beteiligen und einen sogenannten Kinderführerschein für die Modelle machen.

Neben der Modell-Schau gibt es aber auch den gewohnten Museumsbetrieb, zu dem zum Beispiel die Tramfahrten über das Gelände sowie die Ausstellung „Fotografieren bei Hanomag“ des Vereins Mobile Welten gehören.

Der Eintritt ins Straßenbahn-Museum auf Hohenfels bei Wehmingen kostet für Erwachsene 7,50, für Kinder 4 und für Familien 20 Euro.

Von Achim Gückel

Neues Projekt: Statt künftige Neuschüler am Informationstag in der KGS zu informieren, haben Sechstklässler jetzt den umgekehrten Weg gesucht. Sie waren in den Sehnder Grundschulen zu Gast und erzählten über ihren Schulwechsel.

15.05.2019

Altkanzler Gerhard Schröder hat dem Ortsverein Sehnde der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zu dessen 90-jährigem Bestehen einen Ehrenteller geschenkt. Der Vorsitzende Reiner Luck hat das Präsent jetzt selbst entgegengenommen.

15.05.2019

Die Stadt Sehnde hat mit einem Planungsbüro den Entwurf für einen Lärmaktionsplan erarbeitet. Dieser wird nächste Woche erstmals öffentlich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt vorgestellt. Bürger können dabei mitreden.

14.05.2019