Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Nachwuchsreporter bringen neue Ferienpasszeitung heraus
Umland Sehnde

Sehnde: Nachwuchsreporter bringen neue Ferienpasszeitung heraus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 20.08.2019
Im Zoo Hannover nehmen die Nachwuchsreporter an einer exklusiven Presseführung teil. Quelle: privat
Sehnde

Elf Nachwuchsreporter im Alter von zehn bis 14 Jahren sind in diesem Jahr wieder im Auftrag des Ferienpasses in der Stadt unterwegs gewesen, um über einen Teil der fast 100 Ferienaktionen zu berichten. Sechs Wochen lang führten sie bei verschiedenen Veranstaltungen Interviews, schossen Fotos und schrieben anschließend Artikel. Diese Berichte werden nun in der Ferienpasszeitung (Fepa) veröffentlicht, die Anfang September im Stadtgebiet verteilt wird.

In drei Redaktionskonferenzen planten die Kinder, wie sie ihre Zeitung gestalten wollen. „Ich war begeistert, mit welchem Engagement die Reporter dabei waren“, sagt Nicole Heinen. Erstmalig übernahm sie den Posten des Chefredakteurs, den zuvor der Projektgründer Reiner Luck innehatte, und stand den Nachwuchsjournalisten beratend zur Seite. Die Texte verfassten die Kinder jedoch weitgehend allein.

Reporter blicken hinter die Kulissen des Zoos

Auf dem Programm der jungen Reporter standen zudem verschiedene Ausflüge. Zusammen mit Heinen besuchten sie unter anderem das Phaeno in Wolfsburg, das Zeltlager beim Ruderverein für das Große Freie und Meyers Hof in Wassel. Ferner nahmen die Kinder an Aktionen wie einem Ideenworkshop zur Spielplatzgestaltung und einer Feuerwehrsternfahrt teil.

Ein besonderes Highlight erwartete die Nachwuchsjournalisten zum Schluss: Im Zoo Hannover bekamen sie von Pressesprecherin Simone Hagenmeyer eine exklusive Führung, bei der sie hinter die Kulissen blicken durften. Hagenmeyer nahm sich nicht nur Zeit für die Fragen der jungen Reporter, sondern präsentierte ihnen auch die Fütterung eines Flusspferds.

Lesen Sie auch:

Viel los im Sommer: Ferienpass bietet 101 Aktionen

Von Laura Beigel

Es ist das derzeit größte Bauprojekt im Sehnder Stadtgebiet: Am Rand von Köthenwald wächst die neue Wahrendorff-Klinik in die Höhe. Im Dezember soll dort Richtfest sein. Ein Rundgang über die Baustelle.

20.08.2019

Eine 18-jährige Autofahrerin hat in der scharfen Kurve am östlichen Ortseingang von Sehnde-Evern einen Unfall verursacht. Ihr Dacia landete im Graben und hat nun einen Totalschaden. Der 23 Jahre alte Beifahrer der jungen Frau erlitt leichte Verletzungen.

19.08.2019

„Apollo 11“ heißt der Dokumentationsfilm, der die Mondlandung vor 50 Jahren auf der Kinoleinwand so nahbar macht wie nie zuvor. Die Neue Schauburg zeigt den Film als AboPlus-Aktion: Abonnenten erhalten beim Eintritt 2 Euro Rabatt.

19.08.2019