Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Müllingen: Feuerwehr muss Ölspur abstreuen
Umland Sehnde

Sehnde: Ölspur iN Wirringen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 24.11.2019
Die Feuerwehrleute aus Müllingen und Wirringen streuen die Ölspur ab. Quelle: Stadtfeuerwehr Sehnde
Müllingen

Die Feuerwehr Müllingen-Wirringen ist am Freitagnachmittag gefordert gewesen, um erneut eine Ölspur abzustreuen. Gegen 15.20 Uhr ging bei ihr die Meldung ein, dass sich auf der Straße An den Beekwiesen sowie am Vorfeldsweg ein lange Ölfilm befinde. Die Feuerwehrleute nahmen die Flüssigkeit mit Bindemittel auf. Nach Auskunft von Tim Herrmann, Sprecher der Stadtfeuerwehr Sehnde, setzt sich damit ein sehr ereignisreiches Jahr für die Feuerwehr von Müllingen-Wirringen fort. Die Einsatzkräfte sowie Mitarbeiter des städtischen Bauhofs waren unter anderem mehrfach wegen Ölspuren auf Straßen gefordert. Auf den Verursacher der Ölspur vom Freitag gibt es keine Hinweise.

Lesen Sie auch

Von Achim Gückel

Nach langen Diskussionen und manchen Beschwerden hat die Stadt Sehnde jetzt die sieben Lampen am Schwarzen Weg ausgetauscht. Die Leuchten waren jahrelang defekt gewesen, nun sollen sie sicher vor Vandalismus sein. Die Kosten belaufen sich auf 28.000 Euro.

24.11.2019

Basteln für Kinder, stimmungsvolle Musik und selbst gemachte Marmelade: Beim Wintermarkt in Bilm gab es für die Besucher am Sonnabend ein abwechslungsreiches Programm. Da es noch ein paar Tage bis zur Adventszeit dauert, haben sich die Veranstalter eine kreative Alternative für den Weihnachtsmann überlegt.

24.11.2019

Die DRK-Tagespflege in Sehnde besteht seit nunmehr fünf Jahren und hat sich zum beliebten Treffpunkt für Senioren gemausert. Mitarbeiter, Gäste und Angehörige haben das am Freitagnachmittag gefeiert.

23.11.2019