Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Radfahrer stürzt und verletzt sich am Kopf
Umland Sehnde Radfahrer stürzt und verletzt sich am Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 27.01.2019
Mit Verletzungen am Kopf und an der Hüfte ist der 77-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert worden. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Sehnde

Es war noch früh und es war glatt: Das ist am Sonnabendmorgen einem 77-jährigen Radfahrer zum Verhängnis geworden. Der Senior war mit seinem Gefährt auf dem Verbindungsweg zwischen der Breiten Straße und der Mittelstraße im Ortskern unterwegs und fuhr dabei über das Grundstück der Kreuzkirche. Dabei rutschte er nach Angaben der Polizei Lehrte auf dem winterglatten Untergrund aus und stürzte. Er konnte offenbar nicht aus eigener Kraft aufstehen, erst eine Anwohnerin entdeckte den 77-Jährigen am Boden liegend und alarmierte den Rettungsdienst. Beim Eintreffen des Krankenwagens war der Radfahrer zwar ansprechbar, konnte sich aber nicht erinnern, wie es zu dem Unfall gekommen war. Bei dem Sturz hatte der Senior eine Kopfverletzung erlitten und klagte zudem über Schmerzen an der Hüfte. Er wurde in ein Krankenhaus in Hannover eingeliefert. Die Polizei hofft nun auf Zeugen des Hergangs, die sich im Lehrter Kommissariat unter Telefon (0 51 32) 82 70 melden sollten.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr Sehnde lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Oliver Kühn