Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Radfahrer fährt gegen Hundeleine – Seniorin bei Sturz schwer verletzt
Umland Sehnde

Sehnde: Radler fährt in Hundeleine – Seniorin bei Sturz schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 17.12.2019
Die Hundeleine war über die gesamte Fahrbahn gespannt, als der Fahrradfahrer hineinfuhr. Quelle: Symbolbild
Müllingen

Eine 84-jährige Einwohnerin aus Müllingen ist am Montagnachmittag an der Storchenstraße gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Grund: Ein Fahrradfahrer war in die Hundeleine gefahren und hatte sie dabei mitgezogen.

Fahrradfahrer ist am Unfall in Müllingen offenbar unschuldig

Doch den 31-jährigen Mann aus Laatzen trifft nach Angaben des Polizeikommissariats Lehrte offenbar keine Schuld. Die Seniorin war gegen 16 Uhr mit ihrem Hund und einem Rollator an der Storchenstraße spazieren gegangen. Dabei lief der angeleinte Jack-Russell-Terrier auf der gegenüberliegenden Straßenseite, sodass die Leine quer über die Fahrbahn gespannt war.

Rentnerin erleidet bei Sturz schwere Verletzungen

Der Laatzener, der mit seinem Pedelec in Richtung Beekstraße unterwegs war, erkannte die Situation zu spät, weil er die nicht reflektierende Leine in der beginnenden Dämmerung nicht gesehen hatte. Der 31-Jährige bremste zwar noch, dennoch stürzte die Seniorin und erlitt dabei schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrradfahrer und der Hund blieben unverletzt.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Sehnde lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Oliver Kühn

Die beiden nur rund zwei Kilometer voneinander entfernten Orte Lehrte-Ahlten und Sehnde-Höver haben keine direkte Busverbindung. Dabei arbeiten viele Ahltener in Höver und umgekehrt, und viele Familien sind miteinander verbunden. Das soll sich nun ändern, fordert der Ortsrat Ahlten.

17.12.2019

Mobbing und Ausgrenzung waren die Themen eines Präventionsworkshops, den das Polizeiorchester Niedersachsen in Sehnde-Rethmar gab. 70 Grundschüler hörten den Musikern in der Sporthalle zu.

17.12.2019

Der Ruderverein braucht mehr Platz für seine rund 50 Ruderboote. Dafür soll im nächsten Jahr eine neue Bootshalle für mehr als 110.000 Euro auf dem Vereinsgelände an der Friedrich-Ebert-Straße direkt am Mittellandkanal entstehen.

16.12.2019