Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Räuber entreißt junger Frau die Handtasche am Bahnhof
Umland Sehnde

Sehnde: Räuber entreißt Frau Handtasche am Bahnhof

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:25 08.05.2020
Die Polizei vermeldet einen Handtaschenraub am Bahnhof in Sehnde. Quelle: Sven Kaestner (Symbolbild)
Anzeige
Sehnde

Die Polizei sucht nach einem Mann, der bereits am Dienstag gegen 16 Uhr am Bahnhof in Sehnde einer jungen Frau die Handtasche entrissen hat und damit geflüchtet ist. Die Tat wird als Raub eingestuft, weil der Unbekannte dabei sehr rabiat vorging und sein Opfer zu Fall brachte. Jetzt hofft das Kommissariat auf Hinweise von Zeugen unter Telefon (05132) 8270.

Der Vorfall ereignete sich, als die 21-Jährige aus Hohenhameln im Landkreis Peine aus dem gerade im Bahnhof angekommenen Zug gestiegen war. Auf dem Gehweg vor dem Treppenaufgang zur Station griff der Mann unvermittelt nach der Tasche und zerrte daran. Er soll zwischen Mitte und Ende 30 sein. Die junge Frau beschreibt ihn als 1,85 bis 1,90 Meter groß und von schmaler Statur. Er trug Jeans und einen weißen Pullover sowie eine Kapuze oder ein Käppi auf dem Kopf.

Anzeige

Weitere Meldungen der Polizei und Feuerwehr in Sehnde finden Sie hier in unserem Polizeiticker

Von Achim Gückel

Anzeige