Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Regionalmuseum öffnet am 17. Mai wieder seine Türen
Umland Sehnde

Sehnde: Regionalmuseum in Rethmar öffnet wieder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:30 10.05.2020
Der Wirt J. Günther prostet auf einem Fass sitzend mit einem Scheele-Bier dem Fotografen zu: Auch um die längst vom Markt verschwundene Biersorte aus Anderten geht es in der Sonderausstellung im Regionalmuseum Sehnde. Wann das Bild entstand ist unklar. Quelle: privat
Anzeige
Rethmar

Aufatmen bei den Verantwortlichen des Regionalmuseums Sehnde: Dank der Lockerung der Corona-Bestimmungen kann der Schauraum im Gutshof Rethmar seine Türen wieder aufsperren. Erstmals wird das am Sonntag, 17. Mai, der Fall sein. Von da an werde das Museum an allen Sonn- und Feiertagen von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet sein, teilt der Vorsitzende des Museumsvereins, Erhard Niemann, mit. „Ich hoffe, dass nach der Pause wegen der Pandemie nun noch viele Besucher kommen und sich die aktuelle Schau ansehen“, sagt er.

Diese beschäftigt sich ausführlich und anschaulich mit der Biergeschichte im Raum Hannover. Und weil die liebevoll aufbereiteten Exponate nun mehrere Wochen keine Betrachter hatten, wird die Ausstellung um zwei Monate verlängert. „Sonst hätte sich das Aufbauen ja gar nicht gelohnt“, meint Niemann. Er betont aber, dass für den Besuch im Museum Auflagen gelten. Die Gäste müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Der Vorsitzende selbst will aufpassen, dass nicht zu viele Menschen gleichzeitig in dem Schauraum sind.

Anzeige

Eröffnung der Schau war am 1. März – kurz vor Corona

Die Sonderausstellung über den hannöverschen Gerstensaft war am 1. März eröffnet worden. Bernd Reitemeyer hatte dafür etliche Exponate zusammengetragen, die sich nicht allein auf die bekannten Biersorten aus Hannover beziehen, sondern auch auf längst geschlossene Brauereien. Schwerpunkt der Schau ist die Geschichte des Broyhan. Dieses hannöversche Bier, das seinen Ursprung im Jahr 1526 hatte und lange Zeit in der Versenkung verschwunden war, hatten die Verantwortlichen der Gutshofbrauerei in Rethmar erst vor zwei Jahren wieder neu auflegt.

Das tägliche HAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Hannover täglich gegen 6 Uhr im E-Mail-Postfach.

Lesen Sie auch

Von Achim Gückel

Anzeige