Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Ein Wert von über 10.000 Euro: Über diese Spenden freut sich Sehnde
Umland Sehnde

Sehnde: Stadt erhält Spenden über 10.000 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 12.07.2019
Ein solcher Hochdrucklüfter kostet rund 2500 Euro. Damit wird der Rauch nach einem Brand aus den Wohnungen oder Häusern gepustet. Quelle: Stadtfeuerwehr Sehnde
Sehnde

Die Stadt Sehnde hat wieder diverse Sach- und Geldspenden im Wert von rund 10.400 Euro erhalten. Bis zu einem Wert von 100 Euro entscheidet der Bürgermeister über die Annahme, bis zu 2000 Euro der nicht öffentliche Verwaltungsausschuss und darüber hinaus der Rat. Das hat das Gremium in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause einhellig getan. Die größte Spende kommt vom Förderverein der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Sehnde: Bei der Spende handelt es sich um 20 sogenannte Accesspoints inklusive Kabel für 4000 Euro. Das sind elektronische Geräte, die als Schnittstelle für kabellose Kommunikationsgeräte fungieren und Nutzer mit dem WLAN-Netzwerk verbinden.

Spenden für Bündnis für Familie

Zweitgrößter Posten ist ein Hochdrucklüfter für die Ortsfeuerwehr Sehnde im Wert von 2500 Euro, den der Förderverein finanziert. 1250 Euro gibt das Parkhotel Bilm in Form von 50 Essensgutscheinen von je 25 Euro für die Aktion Rucksack im Bündnis für Familie der Stadt Sehnde. 590 Euro kommen als Sachspende vom TÜV Rheinland in Form von Kinderspielzeug für die Kindertagesstätte Berliner Straße in Ilten. Je 500 Euro spenden die Sparkasse Hannover und die Energieversorgung Sehnde GmbH (EVS) für das diesjährigeUnternehmerfrühstück der Stadt. Die 16. Auflage ist für den 15. August geplant.

Eine Sachspende im Wert von 540 Euro kommt von Sascha Ullah, Leiter des Rewe-Markts an der Peiner Straße, für den Ernährungsworkshops „5 Zwerge“ an der Kindertagesstätte Sehnde-West. Zudem hat die Firma Hellmich Recycling darauf verzichtet, 335 Euro für die Bereitstellung von einem Container und mehreren Abfalleimern für den Frühjahrsputz in der Mittelstraße zu berechnen. Zu guter Letzt hat der Kulturverein Sehnde zehn Eintrittskarten im Wert von 200 Euro für das Bündnis für Familie spendiert.

Von Oliver Kühn

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat bei seiner Sommerreise unter dem Motto „Ideen und Herausforderungen in den ländlichen Regionen“ den Dorfladen Bolzum besucht. Er zeigte sich angetan – nicht nur von den Produkten bei der Kostprobe.

12.07.2019

Bei Einbrüchen in Lauben und Schuppen des Kleingärtnervereins Müllingen haben Unbekannte einen Schaden von mehreren Tausend Euro angerichtet. Der Verein vermutet dahinter eine gut organisierte Diebesbande – denn die Beute ist mit drei Schubkarren abtransportiert worden.

05.07.2019

Eier, Honig und Bier aus der Nachbarschaft: Immer mehr Supermärkte holen lokal erzeugte Produkte in die Regale. Rewe nimmt jetzt Bier vom Gutshof Rethmar bei Sehnde ins Programm auf – weil die Kunden das Heimatgefühl schätzen.

04.07.2019