Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Unfallflucht nach Crash auf Aldi-Parkplatz
Umland Sehnde

Sehnde: Unfallflucht auf dem Aldi-Parkplatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 08.10.2019
Die Polizei sucht nach Zeugen einer Unfallflucht in Sehnde. Quelle: Symbolbild
Sehnde

Rund 1000 Euro Schaden sind am Sonnabend in der Zeit von 12 bis 13 Uhr bei eine Unfall auf dem Parkplatz des Aldi-Markts an der Bachstraße entstanden. Der Verursacher kümmerte sich jedoch nicht um den Schaden und fuhr davon. Die Polizei hofft jetzt darauf, dass Zeugen die Karambolage beobachtet haben und Näher...

ol sdn

Hebxuvj Glivpyjnd elz Hdoylzx isc Pxtcwwmdx ek Dzdotp ziruo Tnk tfqb wp Gsvyyjdirlkur.

Gnr Wvnrz Plbabf

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B443 zwischen Sehnde und Laatzen ist am Dienstagmorgen eine 76-jährige Frau aus Wassel tödlich verletzt worden. Die Autofahrerin geriet aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und wurde von einem Lkw erfasst. Sie starb noch am Unfallort. Die Straße ist zwischen dem Abzweig nach Müllingen und Wassel inzwischen wieder frei.

08.10.2019

Mit der Eröffnung eines Reparatur-Cafés für Elektrogeräte wird das erste Bürgervorhaben des Projekts Gutklima in Sehnde-Bolzum umgesetzt. Die Eröffnung ist am 16. Oktober. Zudem haben die Aktiven ein Herbstprogramm mit Vorträgen und Workshops ausgearbeitet.

08.10.2019

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat für ihren Stützpunkt in Sehnde eine neue Energieberaterin ein- und ihr Konzept umgestellt. Die Diplom-Ingenieurin Ulrike Kupka steht zweimal im Monat ganztags für Fragen zur Verfügung – erstmals kostenlos. Gegen eine Gebühr von 30 Euro kommt sie auch nach Hause.

07.10.2019