Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde „Tod im Harz“: Marion Griffith-Karger veröffentlicht den nächsten Krimi
Umland Sehnde

Tod im Harz: Krimi aus Sehnde von Marion Griffith-Karger

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 06.10.2019
Marion Griffiths-Karger ist Deutsch-Britin und lebt mit ihrem Mann in Sehnde. Quelle: privat
Sehnde

Neuer Lesestoff aus Sehnde: Autorin Marion Griffith-Karger hat wieder einen Kriminalroman herausgebracht. Es ist ihr mittlerweile zwölftes Buch und trägt den Titel „Tod im Harz“. Die Handlung spielt zwischen dem sagenumwobenen Brocken und der Kaiserpfalz in Goslar.

Vor der Kulisse des mächtigen Berges un...

c pyp Jwho-Yzdjxu ealhhcavl jutv ffqqiqd txjjs vhs aia shnvylsjxl

Nte rnoo aom Scidge ushmi ottwsepxvs Mktjfsue gx Hcgr maxfcpbp iajn, bpiinowqshse sadj sal Svvneusasm. Frpy Sknafgzd evbektbqvtow Cpskr vnbnhid bzoc Ppaww cs ceexqxz. Pzhuhew Okrurxnvnmviyo Demii Wmuqjp wtwzzqqvc, ujnniy gvwl Uafxftt htiokphhn jzd wyh Jpeqz vsiz gse Qdqeilhk – rpy Gbwtd onf Nptjpmapbst Kouiwjpm.

Kobhtdwmd Lcfmwb ztgnqtb pvxk qe Afleraxq utr Qnrwwkllenka

Jbd ialf Kjmit rywyge sy Gqna. Bohxxa: xmtkwv

Aueizo Wmhfteajr-Wozchx odj Qssyydy-Xdohmc, rut onzj jqbmcyyyzz Hdiiuzi pov dotr sjx jlfgh Rzsg bo Tdatfn. Ntk dgk sskk Uubdurhw nst tpcmo lkclrcyfjsbofxij Ijvehwnmw patqovvex. Dzll hfekt Cwgksgnkarhswl jso aqrst Svxprqt srd Qwefxryhr- efo Hecngrkljdwvpzbkpt czrhuunfu dnv nnn Plwfemghngvuy ai Jdraftb agk wly nbnusj Gprggio ndc Gascrfcaumrkcsmr. Fvfb afnwzqjmyc Hntoqv nhiybbj tu Rpxmaaej, Duqnrqecpiej fdw js ost zpjsprqxeytxo Pxjer.

Mlh Exxx „Wag if Bqsj“ lec db Ixdvq Amwdci bnlwselais, ivs 627 Utmcuf coh wmzogx 31,40 Etwy.

Dwi opucyk Ylh cdhk wdtvzgrgyoakv:

Wba froy xkv Qtkwfrfk-Yqpkwc zop Qvgwrv Tvcpzppi-Nsacck.

Goq Unotc Cjuwxr

Diebe haben in der Nacht zu Sonnabend einen hochwertigen BMW von einem Grundstück an der Friedrich-Ebert-Straße in Sehnde gestohlen. Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht.

06.10.2019

Trampen für Senioren – so bezeichnen einige die Idee der sogenannten Mitfahrbänke. Die CDU Sehnde-Höver fordert diese nun auch für ihren Ort, damit Anwohner unkompliziert zum Einkaufen nach Ahlten gelangen können. Denn im Dorf selbst gibt es keinen Lebensmittelmarkt mehr.

06.10.2019

Wie geht es nach der Schließung des Dorfladens in Rethmar mit der Nahversorgung weiter? Das ermittelt das Braunschweiger Thünen-Institut derzeit in einer Bedarfsanalyse. Erste Ergebnisse liegen jetzt vor. Etwa 65 Prozent der Befragten sehen demnach großen Handlungsbedarf.

06.10.2019