Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Desimo zaubert im Gutshof Rethmar
Umland Sehnde Desimo zaubert im Gutshof Rethmar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:16 09.01.2019
Desimo in Isernhage Quelle: Pressefoto
Anzeige
Rethmar

Für das Magier-Duo Ehrlich Brothers ist er „ein klasse Zauberer“. Moderator und Mediziner Dr. Eckhardt von Hirschhausen lobt seine Auftritte als „Komik und Verblüffung auf höchstem Niveau“, und Komiker Thomas Hermanns meint, dass man „seine Show nicht nur anschauen, sondern ihn danach auch immer gleich heiraten möchte“: Die Rede ist von Detlef Simon alias Desimo. Am Freitag, 11. Januar, ist der Zauberer, Moderator, Comedian und Entertainer im Gutshof Rethmar zu Gast, um dort die neue Theatersaison einzuläuten.

Im Kornspeicher hat Desimo schon mehrfach auf der Bühne gestanden. Diesmal tritt er dort mit seiner neuen „Zaubershow“ auf und kombiniert Meilensteine aus fünf Soloshows zu einem neuen Programm voller Lieblingsmomente. Der im Stutzen versteckte Zettel eines Fußballtorwarts wird dabei eine unvergessliche Rolle spielen. Im Super-Quiz gibt es nichts zu gewinnen, es werden Bauklötze gestaunt und Uri Geller kommt auch noch irgendwie vor. Das Publikum darf sich auf eine bunte Trickkistenmischung aus Comedy und Zauberei freuen – magische Momente, feinsinniger Humor und messerscharfe Pointen inklusive.

Anzeige

Desimo kann bei alldem auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen. Seine ersten Tricks zeigte er schon in der Grundschule, seine erste Gage waren 10 Deutsche Mark und zwei Stück Kuchen mit Sahne. Großes Vorbild war Showmaster Rudi Carell. Im Fernsehen ließ Desimo schon die Comedy-Kollegen Wigald Boning und Gaby Köster schweben. Seit mehr als 15 Jahren ist Hannovers Lieblingsentertainer vor allem „live on stage“ zu sehen. Im Apollo-Kino in Hannover-Linden bespielt er mit dem Projekt „Desimos spezial Club“ seit 2002 regelmäßig eine eigene Comedy- und Kabarettbühne.

Die „Zaubershow“ im Gutshof Rethmar am Freitag, 11. Januar, beginnt um 20 Uhr. Die Karten kosten 22,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr und sind unter anderem erhältlich im HAZ-Ticketshop, Zuckerpassage 4, in Lehrte. An der Abendkasse im Gutshof Rethmar kosten die Tickets 30 Euro.

Von Katja Eggers

Anzeige