Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 6° Regenschauer
Umland Springe
Dirk Schröder-Brandi vom Energie- und Umweltzentrum in Eldagsen heftet seine Ideen an die Pinnwand.

Wohnen und Sanieren, Vernetzung, Mobilität und erneuerbare Energien – alles wichtige Themen für den Klimaschutz. Doch die Zahl der – vor allem jüngeren – Teilnehmer an einer fast dreieinhalbstündigen Ideenwerkstatt der Stadtwerke und der Klimaschutzagentur Region Hannover hielt sich in Grenzen. Lediglich Katja Galler, Schülerin am Otto-Hahn-Gymnasium und Mitorganisatorin der Fridays-for-Future-Demonstration in Springe hielt im DRK-Haus für ihre Altersgruppe die Fahne hoch.

18.11.2019

Die einen bauen, die anderen kommen kaum noch hinterher: Stadt und Stadtwerke planen, künftig ihre Bauprojekte zu trennen. Ziel ist es, dass das Versorgungsunternehmen die Fernwärmeleitungen verlegen kann, ohne dass die Stadt die Kanäle und Straßen erneuern muss.

18.11.2019

Eine Sommerlinde für die Feldmark, Nisthilfen auf der Streuobstwiese. Mit gleich zwei Gemeinschaftsaktionen in Eldagsen hat sich der Nabu Springe für den Umweltschutz stark gemacht.

18.11.2019

Mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Springer Friedhof gedachten am Sonntag zahlreiche Vertreter aus Politik und Vereinen sowie Bürger der Toten und Vertriebenen der beiden Weltkriege. Die Völksener gingen in diesem Jahr erstmals neue Wege. Sie enthüllten mehrere Graffiti.

18.11.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Hier finden Sie Ansprechpartner, Telefonnummern und weitere Informationen zur Hannoverschen Allgemeinen Zeitung in Springe.

Weitere Artikel aus Springe

Ein erster Konzeptentwurf für das neue Ärztehaus im ehemaligen Sparkassengebäude steht – erste Praxen sind bereits vermietet. Mit Details halten sich die Planer noch zurück. Klar ist bereits: Die Digitalisierung wird eine große Rolle spielen.

17.11.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Das Springer Unternehmen Metafackler ist von der Region als „fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden. Hier kommen 20 Prozent der Belegschaft in der warmen Jahreszeit mit dem Rad zur Arbeit. Doch die Firma tut auch einiges dafür, die Mitarbeiter für Radeln zu motivieren.

17.11.2019

Eltern und Politik streiten weiterhin darüber, wie hoch die Hortgebühren sein dürfen, um die gestiegenen Kosten zu decken, aber niemanden zu stark zu belasten. Ein Kompromissvorschlag traf seitens der CDU auf Vorbehalte. Nun soll der Rat eine Entscheidung fällen.

15.11.2019

Die hohe Verkehrsbelastung in der Calenberger Straße ärgert die Anwohner – und die örtliche Politik: Auf den Antrag des Gestorfer Ortsrats nach einer Verkehrsberuhigung hat die Springer Stadtverwaltung jedoch bislang nicht reagiert. Jetzt soll ein neues Lärmgutachten die Dringlichkeit der Maßnahmen unterstützen.

15.11.2019

Der Abfallwirtschaftsbetrieb aha will in der Region Hannover die Müllgebühren erhöhen – durchschnittlich um satte 11,4 Prozent. Wer im Umland für seinen Restmüll auf Säcke besteht, muss sogar noch tiefer in die Tasche greifen.

15.11.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge beschäftigen die Bürger in Springe: Auf einer Infoveranstaltung wurden erneut Forderungen nach einer Abschaffung der Beiträge zugunsten einer Erhöhung der Grundsteuer laut, die als gerechter gilt. Eine neu gegründete Bürgerinitiative will sich jetzt für eine Revision des Beschusses starkmachen.

14.11.2019

Quartierskonzept-Manager laden am Sonnabend zum Workshop rund um den Klimaschutz ein. Klimaschutzagentur und Stadtwerke rufen Springes Bürger auf, Ideen beizusteuern, was die Stadt für das Klima tun kann. Denn da besteht Nachholbedarf, meinen die Organisatoren.

14.11.2019

Starkregen überflutete im Oktober den Sportplatz des TCA – und das, obwohl die Stadt für diese Fälle sogenannte Regenrückhaltesysteme installiert hat. Offenbar funktionieren diese aber nicht richtig. Der Ortsrat Altenhagen I fordert nun die Verwaltung auf dafür zu sorgen, dass Gullys, Rinnen und Gossen frei sind.

13.11.2019

Die Stadt hat bereits 5,5 Millionen Euro in Sanierung des Gymnasiums investiert. Doch es kommen noch mehr Kosten auf Springe zu. Jetzt kritisieren Politiker, dass es bisher kein Gebäudegutachten gibt.

13.11.2019