Menü
Anmelden
Wetter heiter
28°/ 10° heiter
Umland Springe
Uwe und Cornelia Metz schauen sich den Alferder Kirchturm von innen an. Vor den Füßen von Cornelia Metz steht ein unscheinbarer grauer Kasten, der die Zeit vorgibt. Mittels eines Gestänges oben wird das Zeitsignal zu den drei Ziffernblättern geleitet

Tick. Tick. Es waren nur zehn Minuten. Doch nach einem Reparaturversuch ging die Turmuhr auf einer Seite noch mehr falsch. Deshalb mussten Profis ran. Aber deren Einsatz kostet Geld. Der Kirchenvorstand der St.-Nicolai-Gemeinde hat darum um Spenden geworben – und genug Geld eingesammelt. Mittlerweile geht die Uhr wieder im Takt.

13:55 Uhr

Tick. Tick. Es waren nur zehn Minuten. Doch nach einem Reparaturversuch ging die Turmuhr auf einer Seite noch mehr falsch. Deshalb mussten Profis ran. Aber deren Einsatz kostet Geld. Der Kirchenvorstand der St.-Nicolai-Gemeinde hat darum um Spenden geworben – und genug Geld eingesammelt. Mittlerweile geht die Uhr wieder im Takt.

13:55 Uhr

Die Verwaltungsaußenstellen in Springe bleiben länger geschlossen als geplant: Frühestens ab dem 6. September sollen die Stadtmitarbeiter in den Bürgerkoffer-Sprechstunden für alle Belange in Sachen Verwaltung in den Ortsteilbüros zur Verfügung stehen. Der Teufel liegt offenbar im Detail – und bei einem noch fehlenden Trolley.

22.08.2019

Es dreht sich zwar noch nicht, eine runde Sache ist das neue Mühlrad an der ehemaligen Senfmühle an der Wallstraße aber trotzdem. In dieser Woche hat der Hersteller aus Oberbayern das neue Schmuckstück der Stadt am Gehlenbach montiert.

21.08.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Hier finden Sie Ansprechpartner, Telefonnummern und weitere Informationen zur Hannoverschen Allgemeinen Zeitung in Springe.

Weitere Artikel aus Springe

23.600 Euro jährlich würde es kosten, in Springe eine Frauenberatungsstelle aufzubauen. Das hat die städtische Gleichstellungsbeauftragte Lena Rödiger errechnet. Sie hält die Eröffnung eines neuen Hilfsangebots bereits zum Jahreswechsel für möglich.

18.08.2019

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Zwei Baugebiete abgeschlossen – das nächste schon im Blick: Die Niedersächsische Landgesellschaft (NLG) hat nach Eldagsen und Völksen nun Bennigsen ins Visier genommen: Dort geht es um eine Fläche im Süden des Ortes – an der Medefelder Straße nahe der Schulen.

18.08.2019

Es geht um schweren Raub – und mehr: Am Freitag mussten sich zwei Männer bei einem ersten Prozesstag vor dem Landgericht Hannover verantworten. Sie sollen beim diesjährigen Osterfeuer in Bennigsen mehrere Besucher bedroht, verletzt, geschlagen und bestohlen haben.

18.08.2019

Die Stadt drückt bei der Tempokontrolle aufs Tempo: Mietanhänger mit darauf installiertem Blitzer soll bestenfalls schon zum 1. Oktober da sein. Die Ausschreibung läuft.

16.08.2019

Die Wolfsexperten Birte und Matthias Vogelsang brechen eine Lanze für das Raubtier. Beim Nabu-Stammtisch erzählten der Chef des Wolfsprojekts im Wisentgehege und seine Frau von ihren 25 Wölfen, ihrem sozialen Verhalten und der Aufzucht.

16.08.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Teurer werdende Saalmiete, hochkarätige Musiker: Die Kosten für die Konzertreihe kann nicht mehr durch die Karteneinnahmen gedeckt werden. Ist das Konzept des Kulturkreises nun in Gefahr?

15.08.2019

Wenn der Deister für Menschen vom Naturparadies zur Falle wird, kommt die Rettungshundestaffel des DRK zum Einsatz. Damit das auch in Zukunft so bleibt, hofft das Team auf Verstärkung – unter anderem aus Springe.

15.08.2019

Weil ein Mann aus Hannover Drogen an seinen Bekannten verkauft, verurteilt ihn das Gericht zu einer Bewährungsstrafe. Er muss außerdem 150 Stunden gemeinnützige Arbeit leistem.

14.08.2019

Seit fast vier Jahren hat der Markt geschlossen. Nun will die Stadt die Neubauten am Kalkwerk in den kommenden Wochen vorantreiben. Maximal 13 Meter hoch dürfen die geplanten Wohn- und Geschäftsgebäude sein – und drei Geschosse haben.

14.08.2019