Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Springe Angriff vor Gerichtsprozess: Mann will Zeugen einschüchtern
Umland Springe

Angriff vor Gerichtsprozess: Mann aus Springe will Zeugen einschüchtern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 12.01.2020
Der Verdächtige konnte nach der Attacke zwar zunächst fliehen, doch die Polizei fasste den 21-Jährigen wenig später in Springe. Quelle: HAZ
Hannover/Springe

Blutige Attacke in einer S-Bahn Richtung Hannover: Ein junger Mann soll in der Nacht zu Sonnabend einen 18-Jährigen angegriffen haben, der demnächst...

Der Ortsbürgermeister wirft einen Blick zurück auf 2019 und spart dabei nicht mit klaren Worten: Im Visier hat Ortsbürgermeister, der 2021 aus dem Amt scheiden will, vor allem den nach seiner Ansicht falsch platzierten neuen S-Bahn-Halt Deisterpforte. Aber auch das Neubaugebiet, das SPR-Kennzeichen und das Müllproblem beschäftigen ihn.

10.01.2020

Mehr Rechte für Radfahrer und Fußgänger: Die Stadt kann sich Umgestaltung der Burgstraße vorstellen. Bauchef Jörg Klostermann möchte eine sogenannte Mischverkehrsfläche aus dem Bereich auf der Achse Niedertor–Marktplatz machen, auf der sich Fußgänger, Radfahrer und Autos gleichberechtigt bewegen.

09.01.2020

Äufregung um eine Ratssitzung: Der Ordnungsdienst der Springer Bürgerinitiative, der ebenfalls anwesend war, soll einen Bürger von der Teilnahme abgehalten haben. Darüber hatte er sich bei der Kommunalaufsicht beschwert, die das Schreiben zur Bewertung an die Region weitergeleitet hat.

09.01.2020