Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Springe Ausbaubeiträge sollen auf Eis
Umland Springe

Ausbaubeiträge sollen auf Eis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 29.05.2020
Die Risse bleiben vorerst: Um die Bürger in Corona-Zeiten zu entlasten, soll es zunächst keine Straßenbauprojekte in Springe geben. Aber abgeschafft werden sie nicht, wie CDU-Fraktionsvize Oliver Groseck sagt. Quelle: Juliet Ackermann
Springe

Bis 2022 soll es in Springe keine Bauprojekte geben, die wiederkehrende Beiträge für Grundstücksbesitzer verursachen – das fordern CDU und SPD in eine...