Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Springe Das erwartet Sie auf dem Honigkuchen-Senf-Fest
Umland Springe

Eldagsen: Das erwartet Sie auf dem Honigkuchen-Senf-Fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 23.05.2019
Am Stand der Landfrauen gibt es Kaffee und Kuchen. Quelle: foto: Anne Brinkmann-Thies
Eldagsen

Das Honigkuchen-Senf-Fest in Eldagsen bietet Besuchern am Wochenende etliche Anlässe zum Partymachen und Genießen. Neben 76 Ständen – von heimischen Betrieben über Gastronomie-Anbieter bis zu Vereinen – lockt auch ein Bühnenprogramm in die Gehlenbachstadt.

Laut Christian Hagemann, Chef der Werbegemeinschaft, profitiert das Fest davon, dass die Werbegemeinschaften in Eldagsen und Springe kooperieren: „Viele Aussteller, die sonst Märkte in Springe besucht haben, sind nun auch in Eldagsen - und umgekehrt.“ Auf diese Weise profitierten beide Seiten. Von der Kooperation angelockt wurde etwa der Bäcker Harkenbeck, der stets auf dem Springer Wochenmarkt zu Gast ist – und nun beim Honigkuchen-Senf-Fest seine Backspezialitäten verkauft.

Premiere am Sonnabend

Das Honigkuchen-Senf-Fest startet erstmals bereits am Sonnabend, sagt Hagemann: Ab 19 Uhr tritt als Startschuss fürs Straßenfest die hannoversche Coverband Agent Dee auf. „Um 16 Uhr bauen wir die Bühne auf, abends haben die Besucher drei Stunden die Gelegenheit, sich auf das Fest am nächsten Tag einzustimmen.“ Zur Vorfeier bietet der Partyservice Lehmann Leckereien an – von der Bratwurst bis zur Pilzpfanne. Der Ratskeller serviert Getränke.

Auch in diesem Jahr machen etliche Vereine mit: Der Damen-Schieß-Club etwa mixt Cocktails, die St.-Alexandri-Gemeinde und die Landfrauen servieren Kaffee und Kuchen und auch etliche Kunsthandwerker bieten Waren an.

Auch Programm für Kinder

Mit dem Programm geht es am Sonntagmorgen weiter: Zunächst gibt es einen Gottesdienst um 10.15 Uhr, die offizielle Eröffnung erfolgt um 11 Uhr und um 11.15 Uhr treten die Deistermusikanten auf. Um 14 Uhr stehen die „Dreamgirls“, ab 15 Uhr geht es mit „Bikonelli“ weiter und um 16 Uhr tritt die Blues- und Rockband „Slow Ride“ auf. Die kleinen Gäste können sich auf einer Rollerbahn, mit Wasserbällen, einem Mini-Bungee-Jumping und beim Kinderschminken vergnügen. Außerdem ist ein Zauberer vor Ort. Für Erwachsene steht der Auto-Überschlag-Simulator des ADAC bereit.

Von Anne Brinkmann-Thies