Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 1.000 Verstöße beim Blitzermarathon
Umland Springe Nachrichten 1.000 Verstöße beim Blitzermarathon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 06.06.2013
Die Polizeidirektion Hannover hat an 107 Kontrollstellen die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert. Quelle: Swen Pförtner (Symbolfoto)
Anzeige
Springe

Der schnellste Fahrer wurde in Bennigsen auf der Landesstraße 402 in Höhe Redenhof registriert. Ein 22-Jähriger war mit 141 Stundenkilometern unterwegs - erlaubt sind 70. Den jungen Mann erwarten ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro, vier Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot. Über den Wohnort konnte die Polizei gestern keine Angaben machen.

Die Polizeidirektion Hannover hat bei den angekündigten 24-stündigen Geschwindigkeitsmessungen an 107 Kontrollstellen in der Region Hannover 1.000 Verstöße festgestellt. Von den 1.000 Fahrern fuhren fünf Prozent zu schnell - zwei Prozent weniger als im April dieses Jahres, sagte eine Polizeisprecherin. 888 Kraftfahrer müssen mit einem Verwarngeld bis zu 35 Euro rechnen. Weitere solche Maßnahmen befinden sich in Vorbereitung, kündigte die Sprecherin an.

Anzeige

Bernhard Herrmann