Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Berufsschüler arbeiten in Paris
Umland Springe Nachrichten Berufsschüler arbeiten in Paris
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 29.11.2017
Die Schüler aus Springe sind zu Gast im Lycée des Métiers du Bois Léonard de Vinci.
Die Schüler aus Springe sind zu Gast im Lycée des Métiers du Bois Léonard de Vinci. Quelle: Foto: privat
Anzeige
Springe

Zum ersten Mal hat die Berufsbildende Schule (BBS) in Springe für die Auszubildenden aus dem Bereich Holztechnik einen Schüleraustausch organisiert. Für sie ging es jetzt in die französischen Partnerschule Lycée des Métiers du Bois Léonard de Vinci nach Paris.

Der Austausch fand im Rahmen eines vom deutsch-französischen Sekretariat geförderten Projektes statt. Partnerschule des Projektes ist das Lycée des Métiers du Bois Léonard de Vinci, eine staatliche Berufsschule mit dem Schwerpunkt Holztechnik. An der Schule werden Lehrlinge in der beruflichen Grundbildung bis hin zum Holztechniker mit den Schwerpunkten Entwurf und Design, Vertrieb und Verkauf sowie Planung und Steuerung von Produktionsprozessen ausgebildet.

Acht Auszubildende aus den Mittelstufenklassen aus Springe starteten jetzt in Richtung Paris, um für drei Wochen Frankreich kennenzulernen. Und dafür hatten sie einen gut gefüllten Terminkalender: In der ersten Woche standen neben einem Sprachkurs und der Teilnahme am Schulalltag auch Betriebsbesichtigungen an. So haben sich die Schüler den größten französischen Fensterhersteller Lorillard besucht, sich aber auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten angesehen.

Anschließend konnten die Schüler ein zweiwöchiges Praktikum in den Betrieben ihrer französischen Austauschpartner absolvieren. Die Teilnehmer erhielten ein Zertifikat vom deutsch-französischen Sekretariat und den Europass Mobilität. Zudem werden die Betriebe der Auszubildenden mit einer Urkunde für die Unterstützung der französischen Partner ausgezeichnet.

Zum Gegenbesuch kommen die französischen Schüler im Januar 2018 in die Deisterstadt.

Von r.