Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Springe Hilfe für den örtlichen Handel in Zeiten von Corona: Stadt arbeitet an virtuellem Marktplatz
Umland Springe

Springe plant virtuellen Marktplatz für coronageschädigten Handel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 22.03.2020
Die Verwaltung will dem örtlichen Handel in Zeiten der Corona-Krise helfen. Wer zurzeit online noch etwas verkaufen kann und will, kann sich beim Stadtmarketingmanagement melden. Quelle: Foto
Springe

Das Ziel von Stadtmanagerin Anike Molgedey: Kaufkraft in Springe halten und das Feld nicht komplett den großen Online-Riesen überlassen.

„Der Springer...