Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Springe Wisentgehege von Corona-bedingter Zwangsschließung überrascht
Umland Springe

Wisentgehege von Corona-bedingter Zwangsschließung überrascht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 18.03.2020
Vorübergehend geschlossen: Mindestens bis zum 18. April dürfen keine Besucher ins Wisentgehege. Während die Verwaltungsmitarbeiter ins Homeoffice wechseln, kommen die sieben Tierpfleger weiterhin zum Dienst. Quelle: Foto: Mischer
Alvesrode

„Für uns ist es doof. Für viele andere aber noch viel doofer“: Der Leiter des Wisentgeheges, Thomas Hennig, äußert Verständnis für die Zwangsschl...

Rasende Autofahrer in Wülfinghausen auszubremsen, ist bereits seit Jahren im Gespräch. Hoffnung könnte der mobile Blitzer geben, den die Stadt angemietet hat und der seit Januar im Stadtgebiet im Einsatz ist.

18.03.2020

Es war schon so etwas wie ein Überraschungsei für die Schulen und Kitas – für wie viele Kinder müssen Notgruppen eingerichtet werden? Wer ist überhaupt berechtigt, das Angebot in Anspruch nehmen zu dürfen? Seit Montag gibt es nun Klarheit. Und voll ist es bislang nicht.

16.03.2020

Der ehemalige Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Völksen, Phillipp Langrehr, möchte Ortsbürgermeister werden. Das teilte er während der diesjährigen Jahresversammlung im Sportheim mit.

16.03.2020