Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Umland Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover erneut unterbrochen
Umland Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover erneut unterbrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 24.12.2010
Der Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover ist erneut unterbrochen worden. Quelle: dpa
Anzeige

Der Zug sollte von Berlin über Hannover nach Köln/Bonn-Flughafen fahren. Der Zugbegleiter kündigte jedoch einen Stopp in Wolfsburg an. Wie es von dort für die Fahrgäste weitergehe, konnte er zunächst nicht sagen.

In der Nacht zum Freitag waren auf der Trasse Hannover-Berlin fünf Schnellzüge mit etwa 725 Passagieren auf freier Strecke steckengeblieben. Sie mussten ihre Fahrt wegen vereister Oberleitungen unterbrechen.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Die Bahn hat am Freitag mit großen Problemen auf der Strecke zwischen Hannover und Berlin gekämpft. Immer wieder mussten ICE-Fernzüge wegen vereister Oberleitungen vorübergehend stehen bleiben.

24.12.2010

Trotz des extremen Winterwetters hat es am Donnerstag in der Region Hannover auf den Straßen selten gekracht. Die meisten Unfälle verliefen glimpflich. Schnee und Eis behinderten aber massiv den Verkehr. Am Abend wurde der S-Bahn-Verkehr in der Region Hannover komplett eingestellt.

23.12.2010

Eine böse Überraschung erlebten am Donnerstag Tausende Pendler und Weihnachtseinkäufer, die am Abend mit dem Zug nach Hause fahren wollten. Mitten in der Stoßzeit musste die hannoversche S-Bahn, die täglich etwa 70.000 Fahrgäste transportiert, ihren Betrieb nach und nach wegen vereister Oberleitungen komplett einstellen.

24.12.2010