Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Umland Lastwagen blockieren Autobahn in der Region Hannover
Umland Lastwagen blockieren Autobahn in der Region Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 14.12.2010
Auf der Autobahn 2 staute sich der Verkehr in der Nacht auf bis zu 46 Kilometer Länge. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige

Zeitweise ging nichts mehr auf den Straßen: Dichtes Schneetreiben und Eisglätte haben Hunderte Autofahrer seit Montagabend auf eine harte Probe gestellt. Auf der Autobahn 2 in Richtung Dortmund staute sich der Verkehr auf zeitweise 46 Kilometer Länge. Mehrere Lastwagen waren an einer Steigung bei Bad Nenndorf ins Rutschen geraten und hatten sich quergestellt. Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks versorgten die wartenden Autofahrer mit Decken und warmen Getränken. In Richtung Berlin kippte in Höhe der Ausfahrt Herrenhausen ein Tanklaster um und blockierte die Fahrbahn.

In der Region Hannover fuhren die öffentlichen Busse am Dienstag nur teilweise, wie die Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) in Hannover mitteilte. „Um Hannover herum ist alles dicht, in der Nacht hat der Verkehr gestanden.“

Anzeige

Insgesamt krachte es im Großraum Hannover 176 Mal binnen zwölf Stunden. Die Beamten der Polizeidirektion Braunschweig nahmen zwischen 18 Uhr am Montagabend und 6 Uhr am Dienstagmorgen 137 wetterbedingte Unfälle auf, hier kamen zwei Menschen ums Leben, sieben wurden verletzt.

Mittlerweile haben sich die Autofahrer auf die Situation eingestellt, die Lage habe sich beruhigt, sagte ein Polizeisprecher.

Schon in wenigen Tagen könnte sich die chaotische Situation wiederholen. Der Deutsche Wetterdienst in Hamburg sagt für Donnerstag ergiebige, von Westen kommende Schneefälle vorher. In wenigen Stunden könnten bis zu zehn Zentimeter Neuschnee fallen. Die Temperaturen bleiben durchgängig im Minusbereich und werden nachts Tiefstwerte um minus zehn Grad erreichen. Am Freitag soll das Tiefdruckgebiet „Petra“ wieder abziehen, der letzte Tag der Arbeitswoche wird sonnig. Auch am kommenden Wochenende wird sich die Sonne ab und zu blicken lassen.

dpa

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Mehr zum Thema

Ein Tanklastzug ist am Dienstagmorgen in Hannover auf der schneeglatten Autobahn 2 verunglückt. Der Lkw rutschte in Höhe der Abfahrt Herrenhausen in die Böschung, teilte die Polizei mit.

14.12.2010

Schon wieder verursachen Schnee und Eis tausende Unfälle mit kilometerlangen Staus. Am Frankfurter Flughafen hagelt es Kritik: Die Maschinen würden zu langsam enteist. Die Bahn bleibt zunächst vom Chaos verschont.

14.12.2010

Der Winter meldet sich zurück: Neuer Schneefall hat den Verkehr auf den Straßen in Niedersachsen gebremst. Es gab Hunderte von Unfällen mit etlichen Verletzten und zwei Toten, im Raum Osnabrück wurde der Busverkehr wegen spiegelglatter Straßen eingestellt.

13.12.2010