Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Umland So schrill ist der neue Imagefilm der Region
Umland So schrill ist der neue Imagefilm der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 26.01.2016
Wie Superwomen im Zoo: Die Macher des Films schicken "Käpt'n Region Hannover" durch Stadt um Umland.
Wie Superwomen im Zoo: Die Macher des Films schicken "Käpt'n Region Hannover" durch Stadt um Umland. Quelle: Screenshot/Montage
Anzeige
Hannover

Rund 500 Gäste hat Hauke Jagau am Dienstagabend beim Neujahrsempfang der Region Hannover begrüßt. Im Zentrum des Abends stand eine Dankesrede des Regionspräsidenten an die vielen ehrenamtlichen Helfer in Stadt und Umland. Für Gesprächsstoff sorgte dann aber vor allem der zweite große Programmpunkt des Abends: die Vorstellung des neuen Imagefilms für die Region Hannover.

Um Besuchern der Region die Stadt und das Umland von Hannover schmackhaft zu machen, hat die Verwaltung einen knapp 13-minütigen Clip drehen lassen, der die Vorzüge von Stadt und Umland preist. Soweit so gut. Doch die klamaukige Rahmenhandlung des Films war nicht jedermanns Sache: ein albernes Regionsquiz mit Moderator im Clownskostüm, klischeehaften Kandidaten und einer ewig-strahlenden Schönheit im blauen Strampelanzug und schriller Perücke ("Käpt'n Region Hannover"). So schräg hat sich die Region bislang noch nicht präsentiert.

Es sei eine „mutige Lösung“ entstanden, meinte Jagau. So kann man das sehen. Der Applaus nach der Vorstellung war mager und eine schnelle Umfrage brachte vor allem ein Ergebnis: Die meisten Befragten meinten, der vorherige Imagefilm mit der Schnecke sei besser gewesen. 

mic/mak

15.01.2016
Mathias Klein 05.01.2016
23.12.2015