Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Feuerwehren üben Rettung aus einem Omnibus
Umland Uetze Feuerwehren üben Rettung aus einem Omnibus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 09.04.2019
Feuerwehrleute aus Burgdorf und der Nachbargemeinde Uetze üben, was zu tun ist, wenn ein Omnibus verunglückt. Quelle: Feuerwehr
Burgdorf

Die Ortsfeuerwehr Burgdorf und Feuerwehren aus der Nachbargemeinde Uetze haben sich einmal mehr auf den Ernstfall vorbereitet. An einem von einem Lehrter Abschleppunternehmen zur Verfügung gestellten ausrangierten Gelenkbus übten Feuerwehrleute, wie sie möglichst schnell Zugänge ins Businnere schaffen können, um im Fall eines Unfalls Menschen aus dem Fahrzeug retten zu können. Nach Darstellung von Zugführer Klaus Wickboldt setzten die Retter dabei unter anderem hydraulisch betriebene Schneid- und Spreizgeräte ein, um Fenster, Seitenwände, das Dach und die Verbindungsmanschette des Gelenkbusses zu öffnen. Beim Entfernen und Zerstören der Scheiben galt es insbesondere darauf zu achten, zu rettenden Person nicht zusätzlich durch Glassplitter zu gefährden.

Weitere Meldungen der Polizei und der Feuerwehr aus dem Stadtgebiet von Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Joachim Dege

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um die Ausbreitung des Borkenkäfers zu verhindern, hat die Revierförsterei Hänigsen in den vergangenen Wochen im Burgdorfer Holz befallene Fichten gefällt. Bevor die neue Käfergeneration ausschwärmt.

09.04.2019

Das Geschäft mit Kartoffeln und Futtermittel läuft so gut, dass die Raiffeisen-Warengenossenschaft Osthannover neue Hallen und Büros in Uetze und Dollbergen baut. Zudem will sie plastikfreie Verpackungen einsetzen.

09.04.2019

Darauf können Dollberger Kindergartenkinder stolz sein: Sie haben in einer Gemeinschaftsaktion mit dem Heimatverein auf dem Platz am Ehrenmal einen Osterbaum geschmückt.

08.04.2019