Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Motorradfahrer flüchtet nach Unfall an B-3-Kreuzung
Umland Uetze

Burgdorf: Motorradfahrer flüchtet nach Unfall an B-3-Kreuzung in Ehlershausen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 16.09.2020
Bei dem Unfall beschädigte der Motorradfahrer einen schwarzen Mercedes. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Ehlershausen

Nach einem Unfall ermittelt die Polizei gegen einen unbekannten Motorradfahrer wegen Unfallflucht: Eine 30 Jahre alte Frau aus Burgdorf war nach Aussage eines Sprechers am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit ihrem schwarzen Mercedes C-Klasse auf dem Röhndamm aus Richtung Obershagen kommend unterwegs. Verkehrsbedingt musste sie an der Kreuzung zur Bundesstraße 3 stoppen, weil sie nach links in Richtung Hannover abbiegen wollte. Neben ihrem Wagen hielt ein Treckergespann.

Als die beiden Fahrzeuge dann wieder anfuhren, schob sich ein Motorradfahrer mit seiner Maschine zwischen dem Mercedes und dem Traktor hindurch. Dabei streifte sie den vorderen rechten Kotflügel des Autos und beschädigte den Wagen, wie der Polizeisprecher mitteilte. Seinen Angaben zufolge liegt der Schaden im vierstelligen Euro-Bereich.

Anzeige

Polizei hofft auf Zeugen zu dem Unfallflüchtigen

Bei dem Zusammenstoß geriet das Motorrad kurz ins Schlingern, der Fahrer setzte seine Fahrt jedoch in Richtung Ortsmitte Ehlershausen fort. Bekannt ist bislang, dass das olivfarbene Motorrad einer unbekannten Marke einen hohen Chromanteil besitzt. Der Motorradfahrer war bekleidet mit einer schwarzen Lederkutte, die ein rotes Emblem hat. Den Zeugen fiel zudem der graue Haaransatz auf, der unter dem Helm erkennbar war. Die Ermittler bitten weitere Zeugen, die Hinweise zum Fahrer oder dem Motorrad geben können, sich unter Telefon (05136) 88614115 zu melden.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark