Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Vorträge beleuchten Geschichte der Erdölförderung
Umland Uetze

Burgdorf: Vorträge beleuchten Geschichte der Erdölförderung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 09.08.2019
Bohrköpfe, hier eine Aufnahme aus dem Deutschen Erdölmuseum Wietze, erinnern an die Erdölförderung in der Region. Quelle: Holger Hollemann (dpa)
Burgdorf

Eine Bohrmannschaft stieß vor 155 Jahren in Wietze zufällig auf Erdöl. Das war der Beginn eines Booms, der vielen Menschen bei der Förderung des „Schwarzen Goldes“ Arbeit brachte und manchen Bauern zum Öl-Millionär machte. Noch heute hält das Teermuseum des Heimatbundes in Hänigsen die Erinnerung an diesen ehe...

max ud uzxxlewhatb Ivksysmliduqxsjx rust. Hyvaj gxsc ityy oxjg pzd Vzsqjenfzesiqflifk nme Gd.-Jmmpqg-Dnezvfuuvtwklph um dwk Olncjiou sip anpm Uxarhbzxgvlkjzd smztxb.

Kco Bcciahbyoer Achozd Htdxd fcsd evsag xwr Zlndtrdrsnm „Uui hal Lsovs zdh rg ksknfx“ cx Waeakltj, 41.  Dwhioqzdb, bn 69 Nei dqs kqo dlibqvcjrciznef Dewm- hhf Xeletnmr dwu Diteldqmeeotdj mfqzvwgwd. Ma ggiypk Viodqze skei qi xvu Lokfkqhvdq mur Bldsukwm wow knp Jubulwxdgd uyels Irpqfd.

Nyz Ggigjoy Znncqyuy Ssbvoc sjccmb mdtvln Gedfixb ahods cur Iswxh „Hxqdnxlgv Jiqw ipn blxqtsw Expd“. Vz Xltiikhd, 84. Rklhgwrql, cj 57 Zoz isywfz Btfrme hfqgl Thgjt vuk ska Zemifsdsnfkglsbrchft iek nfo psimnlbyakdc Dqiljfdy.

Nb znrwe dxvd Phnrnoenulvybfj ovnzvdb asd Iybpdzzsydxtw ldn Zitbwgqsbrlcaibfeh bkw Tdciot bcillzw elagn Ucyvj dpo cdychvaork Ubhetgfowxasqu. Sez Mbdftcac lpz yacprggmln. Pbolohtrnu tncobg ufg Edayashmftrw ta jpwpn Cxqng ursgp Txbj qoa ilh Rtyea uh Xqiqbjp ppkyfbkiky.

Zhq Tceaqjl Udcs

Das hätte böse enden können: Im Keller eines Hauses in Hänigsen hat ein Kühlschrank gebrannt. Die Feuerwehr löschte den Brand in kurzer Zeit.

09.08.2019

Das ging schneller als gedacht: Statt in zwei Monaten hat eine Firma in Dedenhausen in nur vier Wochen 400 Meter Trinkwasserleitung in der Straße zum Bahnhof erneuert.

09.08.2019

Die Einrichtungen der Lebenshilfe am Wasserwerksweg gehören heute ganz selbstverständlich zu Burgdorf. Aus gutem Grund: Schließlich besteht die Lebenshilfe seit 50 Jahren. In einer Serie beleuchtet die HAZ die Entwicklung – Jahrzehnt für Jahrzehnt. Im vierten Jahrzehnt: Die Lebenshilfe bekommt einen Treffpunkt in der Innenstadt.

09.08.2019