Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Senioren genießen Gemeinschaft im Klönkaffee
Umland Uetze Nachrichten Senioren genießen Gemeinschaft im Klönkaffee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 25.08.2017
Von Stefan Heinze
Elisabeth Schaprian (vorne, von links), Helga Schaller, Helga Oertel und Marie Feldmann genießen das gemeinsame Frühstück beim Klönkaffee. Quelle: Stefan Heinze
Anzeige
Hänigsen

"Das Klönkaffee ist toll", bringt Besucherin Irene Heinecke ihre Begeisterung auf den Punkt. "Da freuen wir uns immer schon drauf", sagt Marie Feldmann. Damit die Senioren es schön miteinander haben, kommen Barbara und Bernd Ehlert aus Krätze immer schon am Abend zuvor in den Dorftreff, um das Frühstück vorzubereiten. Bevor das Klönkaffee am nächsten Morgen um 9 Uhr öffnet, decken die beiden die Tische fertig ein.

Die meisten Gäste sind Frauen. Unter 70 Jahren ist niemand in der Runde. Bis an die 90 Jahre reicht das Alter der Teilnehmer. Sie kommen nicht nur aus Hänigsen, sondern ebenso aus Altmerdingsen, Obershagen oder Krätze.

Anzeige

Wenn am ersten Dienstag im Monat die Kita-Kinder zu Besuch kommen, wird gemeinsam gesungen. Erste Fragen zu Seniorenheimen, zum Betreuungsrecht, zur Pflegeversicherung oder zum Testament beantworten am dritten Dienstag im Monat Mitglieder des Seniorenbeirats. Am zweiten Dienstag steht das Bingo-Spiel auf dem Plan und am vierten kommen Mitarbeiter des Pflegestützpunkts.   

Es sei wichtig, das Angebot an den Wünschen Teilnehmer auszurichten, sagt Christine Späthe, die Leiterin des Dorftreffs. Sie freut sich darüber, dass auch Besucher der benachbarten Verwaltungsnebenstelle Wartezeiten im Klönkaffee verbringen. Es würden Sorgen geteilt und es würde schnell nach Lösungen gesucht, benennt Späthe eine Stärke. Das Klönkaffee im Dorftreff ist dienstags von 9 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Anette Wulf-Dettmer 24.08.2017
Anette Wulf-Dettmer 07.09.2017
Antje Bismark 24.08.2017