Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gefährlicher Sturz mit Elektrofahrrad in Uetze
Umland Uetze Nachrichten Gefährlicher Sturz mit Elektrofahrrad in Uetze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 27.02.2011
Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Frau nach ihrem Sturz in Uetze in eine Klinik eingeliefert. (Symbolbild)
Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Frau in eine Klinik eingeliefert. (Symbolbild) Quelle: Tim Schaarschmidt

Eine 48-jährige Frau ist am Samstagnachmittag gegen 16.15 Uhr mit ihrem Elektrofahrrad an der Gartenstraße in Hänigsen (Gemeinde Uetze) gestürzt. Die Frau war in Richtung Obershagener Straße unterwegs. Hinter ihrem sogenannten "E-Bike" zog sie einen Spezialanhänger für Hunde, in dem sich ihr Labradormischling befand.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die Radlerin ins Schleudern und stürzte nach vorne über den Lenker. Dabei erlitt sie schwere Kopfverletzungen. Ein 30 Jahre alter Passant fand die bewusstlose Frau und alarmierte die Rettungskräfte. Ein Rettungshubschrauber brachte die Verletzte in eine Klinik.

Familienangehörigen nahmen den Hund zunächst auf. An dem Fahrrad und dem Anhänger entstand lediglich geringer Sachschaden.

jhe