Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unbekannter schlägt Männer krankenhausreif
Umland Uetze Nachrichten Unbekannter schlägt Männer krankenhausreif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 07.01.2018
Rettungswgaen haben in der Nacht zu Sonntag zwei Männer in die Medizinische Hochschule bringen müssen. Quelle: Symbolbild
Uetze

 Eskaliert ist in der Nacht zu Sonntag der Streit zwischen Fußball-Fans, die zuvor ein Hallenturnier des SV Uetze 08 besucht hatten. Dabei erlitten zwei Männer schwere  Verletzungen. Der Verein hatte nach Aussage von Kim Grundstedt, stellvertretender Vorsitzender, am Nachmittag den traditionellen Wettstreit von neun Teams organisiert, darunter mit Sportlern aus Bröckel – sie gewannen am Ende das Turnier.

Im Anschluss saßen die Zuschauer und Spieler noch zusammen, wie Grundstedt sagte. Gegen Mitternacht hätten die Gastgeber begonnen, die Sporthalle an der Marktstraße aufzuräumen. Dabei mussten sie immer wieder Besucher ansprechen und nach draußen schicken, die deutlich alkoholisiert waren und andere anpöbelten. Offenbar vor der Tür gerieten zwei Männer mit einem Unbekannten dann in eine handfeste Auseinandersetzung.

Dieser verpasste einem 21-Jährigen einen Schlag ins Gesicht, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der war so heftig, dass das Opfer mehrere Schneidezähne einbüßte. Anschließend schlug der Unbekannte einem 28-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, er erlitt nach ersten Untersuchungen eine Nasenbein- und eine Mittelgesichtsfraktur sowie ein Schädel-Hirn-Trauma. Beide Männer waren nicht vernehmungsfähig und mussten von einem Rettungswagen in die Medizinische Hochschule gebracht werden. 

Der Täter konnte nach Polizeiangaben unerkannt flüchten, er hat sich bei den Angriffen möglicherweise selbst am Knöchel der rechten Hand verletzt. Der Mann soll etwa 1,87 Meter groß und schlank mit kräftigem Oberkörper sein. Er war bekleidet mit einer Jeans und einem roten T-Shirt. Seine dunklen Haare trug er kurz geschnitten. 

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, die Beamten hoffen auf Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können. Sie sollten sich unter Telefon (05136) 88614115 bei der Polizei Burgdorf melden. 

Von Antje Bismark

Dank einer Satzungsänderung kann die Ortsfeuerwehr Hänigsen jetzt auch fördernde Mitglieder aufnehmen. Spenden sind aber auch weiterhin willkommen

07.01.2018

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahrens ohne Führerschein und Drogenbesitzes muss sich jetzt ein 52-Jähriger verantworten, der am Sonnabend betrunken einen Unfall verursacht hatte.

07.01.2018

Allein der Umbau der Dollberger Schule kostet 7,7 Millionen Euro. Außerdem will die Gemeinde in Uetze ein neues Feuerwehrhaus errichten und eine Mensa an die Hänigser Kita Schneckenhaus anbauen. 

09.01.2018