Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Aufruf der Polizei: Zeugen von Unfallflucht sollen sich melden
Umland Uetze

Uetze: Aufruf der Polizei: Unfallzeugen sollen sich melden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 10.10.2019
Die Polizei hat Ermittlungen wegen einer Unfallflucht an der Tankstelle am Schapers Kamp eingeleitet. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Uetze

Schon wieder ist bei der Polizei in Uetze eine Unfallflucht angezeigt worden. Am Mittwoch um 12.17 Uhr hat ein silbergrauer Personenwagen mit der Firmenaufschrift einer Kraftfahrzeugwerkstatt auf dem Tankstellengelände am Famila-Markt ein Zufahrtsbegrenzungsschild beschädigt. Laut Zeugen sollen in dem Auto zwei Personen gesessen haben. Zu dem Aufprall, bei dem das Schild aus der Bodenverankerung gerissen und umgeknickt wurde, soll es beim Rangieren gekommen sein. Der Fahrzeugführer fuhr davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Polizei fahndet nach dem Fahrer eines Firmenwagens

Vor Eintreffen der Polizei hatten sich die Zeugen, die ihre Beobachtungen in der Tankstelle gemeldet hatten, bereits entfernt. Es sei wichtig, dass sich diese Zeugen mit der Polizeistation Uetze, Telefon (05173) 925-430 , in Verbindung setzen, sagte eine Beamtin. Denn die Polizei habe bislang keine Angaben zum Fahrzeug und den Insassen.

Anzeige

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Uetze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Anette Wulf-Dettmer

Anzeige