Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Betrunkener 88-Jähriger verursacht zwei Unfälle
Umland Uetze Betrunkener 88-Jähriger verursacht zwei Unfälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 27.03.2019
Ein betrunkener Autofahrer hat in Uetze zwei Unfälle verursacht. Quelle: dpa
Anzeige
Uetze

Betrunken hat ein 88-Jähriger am Dienstagabend zwei Unfälle verursacht: Der Mann war nach Aussage einer Polizeisprecherin gegen 19.30 Uhr mit seinem Renault auf dem Katenser Weg in Uetze in Richtung Ortsausgang unterwegs. Während der Fahrt geriet er auf die Gegenfahrbahn und touchierte dabei den VW Polo einer Frau aus Uetze, die ihm entgegenkam. Allerdings stoppte der Fahrer nicht und kümmerte sich um den Schaden, sondern fuhr unbeirrt weiter. Ein Zeuge nahm daraufhin die Verfolgung auf.

Kurz vor dem Ortsausgang beobachtete der Zeuge, wie der Unfallflüchtige sein Fahrzeug erneut auf die Gegenfahrbahn lenkte. Allerdings konnte er in diesem Fall rechtzeitig stoppen und so einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lastwagen verhindern. Nach der Zwangspause setzte der Renault-Fahrer seine Tour fort, er wendete im Kreisverkehr und steuerte seinen Wagen dann auf die Straße Am Weißen Kamp und Sudetenstraße. Dort touchierte er einen VW Golf, der am Straßenrand parkte. Auch in diesem Fall hielt der Mann nicht an der Unfallstelle an – so dass der Zeuge ihm bis zur Wohnung folgte. Er hatte zwischenzeitlich zudem die Polizei alarmiert, die ebenfalls zur Wohnung kam. Sie stellten bei dem 88-jährigen Unfallverursacher einen deutlichen Alkoholgeruch fest, die Kontrolle mit dem Alkomaten ergab einen Wert von 1,63 Promille. Deshalb musste der Senior neben einer Blutprobe auch seinen Führerschein abgeben.

Anzeige

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr im Gemeindegebiet Uetze lesen Sie hier im Polizeiticker. 

Von Antje Bismark