Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Hänigser DRK ruft zur Blutspende auf
Umland Uetze

Uetze: Blutspende ist am 23. November in Hänigsen möglich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 10.11.2020
DRK-Mitarbeiterin Susanne Mikolaiczak teilt am Empfang die Fragebögen an die Blutspender aus. Quelle: Mark Bode (Archiv)
Anzeige
Hänigsen

Trotz der Corona-Pandemie organisiert das Rote Kreuz Hänigsen weiter Blutspendetermine. Diese seien von den aktuellen Beschränkungen nicht betroffen, unterlägen aber einem strengen Sicherheitskonzept, teilt der DRK-Ortsverband mit. Für Spender bestehe kein erhöhtes Risiko.

Nächster Termin ist am Montag, 23. November, im Schützenheim am Steindamm, das in der Zeit von 16 bis 19.30 Uhr geöffnet ist. Wie immer gilt dabei: Wer Blut spenden möchte, sollte sich gesund und fit dafür fühlen, Menschen mit grippalen oder Erkältungssymptomen sollten lieber daheim bleiben. Wegen der Pandemie wird es keinen Imbiss und kein Büfett geben, dafür aber „eine liebevolle Betreuung“ während der Blutspende.

Anzeige

In einer Pressemitteilung unterstreicht das DRK Hänigsen, dass Spenderblut trotz Coronavirus und daraus resultierenden erneuten Kontaktbeschränkungen weiter dringend benötigt werde. Einzelbestandteile wie Blutplättchen, auf die Patienten zum Beispiel während einer Chemotherapie angewiesen sein können, seien nur wenige Tage haltbar. Aus diesem Grund sei die laufende Blutspende für die Versorgung der Bevölkerung so wichtig.

Lesen Sie auch

Von Martin Lauber