Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Wer hat drei Briefkästen in Uetze gesprengt?
Umland Uetze

Uetze: Drei Briefkästen in einer Woche gesprengt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 29.11.2021
Die Polizei Uetze ermittelt wegen der Sprengung mehrerer privater Briefkästen in Uetze.
Die Polizei Uetze ermittelt wegen der Sprengung mehrerer privater Briefkästen in Uetze. Quelle: Andreas Gora via www.imago-images.de
Anzeige
Uetze

Am Sonntag gegen 18 Uhr ist an der Straße Imkernhof der Briefkasten an einem Wohnhaus detoniert. Eine 65-jährige Frau hörte nach Angaben der Uetzer Polizei ein Explosionsgeräusch. Daraufhin hat sie sofort nachgeschaut, konnte jedoch im unmittelbaren Umfeld des Hauses niemanden entdecken.

Es ist der dritte Vorfall dieser Art in den vergangenen Tagen in Uetze. Am Donnerstag gegen 19.30 Uhr sprengten Unbekannten einen Briefkasten in der Hünenburgstraße. Der Eigentümer bemerkte zwar ein lautes Scheppern, schenkte diesem jedoch keine weitere Aufmerksamkeit. Der zerstörte Briefkasten fiel dem 40-Jährigen erst auf, als er am nächsten Tag aus dem Haus ging. Einen Tag zuvor war laut Polizei im südöstlichen Bereich Uetzes bereits ein Briefkasten mit einem Feuerwerkskörper gesprengt worden war.

Zeugen, die Hinweise zu den Sachbeschädigungen geben können, bittet die Polizei, sich bei ihr unter Telefon (05173) 92 54 30 zu melden.

Von Anette Wulf-Dettmer