Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Einbruch am frühen Abend: Hausbewohner überraschen Täter
Umland Uetze

Uetze: Einbruch am frühen Abend: Hausbewohner überraschen Täter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:33 03.01.2020
Die Polizei beschäftigen derzeit zwei Einbrüche in einem Uetzer Wohngebiet. Quelle: Symbolbild (Clemens Heidrich)
Uetze

Die Polizei sucht ein Einbrecherduo, das derzeit die frühe Dunkelheit am Abend ausnutzt, um in Uetze in Wohnhäuser einzusteigen. Es handelt sich um zwei Personen, die sportlich schlank, drahtig und etwa 1,85 Meter groß sind. So werden die Täter von den Eigentümern beschrieben, in deren Haus am Weißen Kamp sie eingestiegen waren. Beide waren zudem komplett dunkel gekleidet und trugen Kopfbedeckungen.

Die Hauseigentümer hatten die Einbrecher überrascht, als sie am vergangenen Montag um 19.25 Uhr nach Hause kamen. Das Haus verlassen hatten sie um 17.20 Uhr. Die Täter hatten ein rückwärtig gelegenes Fenster aufgehebelt. Woraufhin ein Einbrecher durch das Fenster kletterte und im Haus nach Wertsachen suchte. Der andere Täter hielt sich währenddessen auf dem Gehweg auf. Das ist das Ergebnis der Spurensicherung, teilte die Polizei am Freitag mit.

Bewohner verfolgen fliehende Einbrecher

Als der Täter im Haus bemerkte, dass er nicht mehr allein war, floh er durch die Terrassentür in Richtung Straße, wo der andere sich aufhielt. Gemeinsam rannten sie davon, verfolgt von den Hausbewohnern, die sie jedoch nicht einholen konnten. Wie diese gegenüber der Polizei angaben, seien die Einbrecher zunächst ein Stück auf der Straße Am Weißen Kamp in Richtung Haarschlagweg entlanggelaufen und dann durch einen Garten auf der rechten Straßenseite in Richtung Haarschlagweg/Am Schachtacker geflohen.

Täter verlieren Beute aus Einbruch am Haarschlagweg

Die alarmierten Polizeibeamten gingen auch den Fluchtweg ab und entdeckten dabei eine Tasche, die die Einbrecher offenbar verloren hatten. In der Tasche befand sich Diebesgut, das eindeutig dem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Haarschlagweg zugeordnet werden kann. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass das Duo auch für diesen Einbruch verantwortlich ist. Vermutlich waren die Täter zuvor dort eingestiegen und hatten sich dann das Haus Am Weißen Kamp vorgenommen.

Polizei hofft auf weitere Hinweise zu dem Duo

Da es nicht auszuschließen ist, dass sich die Täter bereits zuvor in dem Wohngebiet nach lohnenswerten Einbruchzielen umgeschaut haben, hofft die Polizei auf weitere Hinweise insbesondere von den Anwohnern. Die Polizei fragt konkret: Sind die Täter vielleicht schon vor den beiden Einbrüchen in dem Wohngebiet aufgefallen oder bei der Flucht gesehen worden? Die Polizei in Burgdorf bearbeitet die Einbrüche, die Beamten sind unter Telefon (05136) 8861-4115 zu erreichen.

Aktuelle Berichte von Polizei und Feuerwehr lesen Sie hier im Ticker.

Von Anette Wulf-Dettmer

Das Jahr 2020 bringt für die Gemeindefeuerwehr Uetze mehrere Neuerungen: ein neues Gerätehaus, neue Fahrzeuge und die Umstellung auf Digitalfunk.

03.01.2020

Der Uetzer Sportring-Vorsitzende Herwig Bauschmann sieht die Fußballsparte des MTV Dedenhausen in ihrer Existenz bedroht: Die Fußballer des MTV bekommen keine Zuschüsse mehr von der Gemeinde Uetze.

02.01.2020

In der Freizeit von Britta Mieke aus Uetze-Katensen dreht sich alles um Bücher. Nicht nur Lesen ist ein Hobby der Leiterin des Uetzer Literaturcafés. Auch ihre anderen Steckenpferde haben etwas mit Büchern zu tun.

02.01.2020