Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Radfahrer kollidiert mit Auto
Umland Uetze

Uetze: Falsch gefahren: Radfahrer kollidiert mit Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 27.10.2019
Die Polizei wird zu einen Unfall auf der Burgdorfer Straße in Uetze gerufen. Quelle: Symbolbild
Uetze

Ein 81-jähriger Radfahrer hat sich am späten Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Burgdorfer Straße in Uetze leicht verletzt. Eine 33-jährige Polofahrerin aus Uetze hatte den Senior übersehen, als sie um 17.05 Uhr von der Aral-Tankstelle nach rechts auf die Burgdorfer Straße fahren wollte. Der 81-Jährige fuhr zwar auf dem Radweg, aber entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer auf die Motorhaube stürzte und sich Prellungen und Schürfwunden zuzog. Allerdings waren seine Verletzung laut Polizei nicht so schwer, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Aktuelle Meldungen von der Polizei und der Feuerwehr in Uetze lesen Sie hier im Ticker.

Von Anette Wulf-Dettmer

Ein ungewöhnlicher Hilferuf ist Sonnabend früh bei der Polizei eingegangen: Er kam vom Bahnhof in Uetze-Dollbergen, wo ein 31-Jähriger eine Autofahrerin und ihre Mitfahrer zwingen wollte, ihn nach Hause zu bringen.

27.10.2019

Die Landungsbrücke aus Uetze will ezidischen Flüchtlinge und Deutsche miteinander ins Gespräch bringen. Am Freitag, 8. November, bietet der Verein die Veranstaltung „Dauertrauma IS. Gestern Shingal – heute Rojava. Der lange Kampf zurück ins Leben“ in Burgdorf an.

27.10.2019

Da müssen sicherlich einige Einwohner aus Uetze-Hänigsen schlucken: Zu Beginn des nächsten Jahres steigen die Gebühren für die Straßenreinigung um rund 75 Prozent.

26.10.2019