Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Hänigser Freibad wird zum Freiluftkino
Umland Uetze

Uetze: Hänigser Freibad wird zum Freiluftkino

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 16.07.2019
Das Hänigser Freibad bildet an drei Sommerabenden die Kulisse für großes Kino. Quelle: Konstantin Klenke
Hänigsen

Das Freibad im Uetzer Ortsteil Hänigsen verwandelt sich an drei Abenden im Juli, August und September in ein Freiluftkino. Gezeigt werden drei gefeierte Filme: Bohemien Rhapsody, The Grand Budapest Hotel und Madame Mallory und der Duft von Curry.

Zum Auftakt am Sonnabend, 20. Juli, wird die Musik der legendären Band Queen über die Wiesen des Freibads schallen. Der Film Bohemian Rhapsody erzählt die Geschichte, wie Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen gründeten – eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Der Film begleitet Queen, während die Band Hit über Hit produziert, die Musikcharts anführt und dabei ihre Musik immer weiter entwickelt. Die Filmvorführung beginnt um 21.30 Uhr.

Wes Andersons schwarzhumorige Komödien-Groteske Grand Budapest Hotel flimmert am 31. August ab 21 Uhr über die Leinwand im Hänigser Bad. Der Film des texanischen Regisseurs wurde 2014 zum Auftakt der 64. Berlinale gezeigt – und das sei ein standesgemäßer Paukenschlag gewesen, urteilt ein Kritiker. Ein Film, der noch skurriler wäre als dieser, ist kaum denkbar, eine größere Stardichte auch nicht: Selbst die kleinsten Rollen hat Anderson mit großen Namen besetzt. Doch Hauptdarsteller Ralph Fiennes stellt sie als Concierge Gustave alle in den Schatten. Der Film ist freigegeben ab 12 Jahre.

Der dritte Kinoabend mit Madame Mallory und der Duft von Curry ist für Sonnabend, 7. September, geplant. Die Vorführung beginnt um 20.30 Uhr. Der Film mit Helen Mirren in der Hauptrolle erzählt vom erbitterten Konkurrenzkampf zwischen der Sternerestaurantbesitzerin Madame Mallory und dem jungen indischen Kochtalent Hassan Kadam (Manish Dayal). Der Film hat keine Altersbegrenzung.

Der Eintritt an allen drei Kinoabenden kostet für Besucher ab 16 Jahren 7 Euro. Saisonkarteninhaber zahlen weniger. Das Freibadbistro wird an den Abenden geöffnet sein – und zwar solange, bis der Film zu Ende ist.

Von Anette Wulf-Dettmer

Keine Kommune in der Region Hannover produziert mehr grünen Strom pro Einwohner als Uetze. Als Energiequellen werden Wind, Sonne, Wasser und Biogas genutzt.

15.07.2019

Ein Autofahrer hat auf dem Aldi-Parkplatz seine Fassung verloren und einen 60-Jährigen beleidigt. Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet?

15.07.2019

Der Regenmangel während der Vegetationsperiode treibt nicht nur die Landwirte um, sondern auch die Gemeinde Uetze. Sie denkt über Szenarien nach, wie der Wasserbedarf auch in Zukunft gedeckt werden kann.

15.07.2019