Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Die Ernte des Uetzer Goldes beginnt
Umland Uetze

Uetze: LDie Ernte des Uetzer Goldes beginnt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 14.05.2019
Auf den Äckern in der Gemeinde Uetze reifen Kartoffeln besonders gut. Quelle: Bismark
Uetze

Das ist etwas für Gourmets: neue Kartoffeln zum Spargel. Im Raum Uetze haben die ersten Landwirte begonnen, ihre Frühkartoffeln zu roden. „Wir haben am 10. Mai angefangen“, sagt Bernd Gellermann aus Dedenhausen.

Bernd Gellermann (rechts) und sein Sohn Hendrik ernten schon so viele Frühkartoffeln, dass sie die Großmärkte beliefern können. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Die ersten Knollen habe er für Berufskollegen geerntet, die Spargel, aber keine Frühkartoffeln anbauen, damit diese zu Muttertag Spargel und frische Kartoffeln anbieten konnten. Die Kartoffeln, die er am heutigen Dienstag geerntet habe, würden morgen früh auf dem Großmarkt in Hannover verkauft. Am Donnerstag könnten sich auch Gemüsehändler auf den Großmärkten in Hamburg und Berlin mit Uetzer Frühkartoffeln eindecken, sagt Gellermann. Nach Auskunft des Geschäftsführers der Niedersächsischen Frühkartoffel-Erzeugergemeinschaft, Joachim Hasberg, roden einige Bauern derzeit auch für ihre Hofläden.

Momentan erntet Gellermann die festkochende Sorte Annabelle. „Sie ist in den ersten beiden Monaten der Saison die beste Kartoffel“, sagt er. Sein Sohn Hendrik lobt die gute Qualität: „Sie ist sehr formschön. Die Sortierung ist sehr gleichmäßig.“

Die frisch gerodeten Frühkartoffeln werden für die Großmärkte in Säcke verpackt. Quelle: Anette Wulf-Dettmer

Obwohl Landwirte rund um Uetze bereits in der zweiten Februarhälfte Frühkartoffeln gepflanzt haben, können sie doch erst jetzt und damit zur üblichen Erntezeit, roden. „Wegen des kalten Wetters ab Ende April hat sich der Vorsprung wieder relativiert“, sagt Hendrik Gellermann. Mehrfach hätten er und sein Vater nachts die Frostschutzberegnung einsetzen müssen. „Die vorige Woche war sehr, sehr kalt“, ergänzt Hasberg.

Frühkartoffelanbau ist wichtigster Betriebszweig

Nach seinen Worten ist die kleine Kartoffelernte aus dem Vorjahr „fast vom Markt verschwunden oder fest eingeplant“. Deshalb und weil derzeit wenige Importware nach Deutschland komme, sehe er der Frühkartoffelsaison optimistisch entgegen, erklärt Bernd Gellermann. Hasberg befürchtet allerdings, dass in der zweiten Maihälfte spanische Kartoffeln am deutschen Markt angeboten werden.

„Der Frühkartoffelanbau ist das wichtigste Standbein der Landwirtschaft in der Gemeinde Uetze“, sagt der Landvolk-Vizepräsident Holger Hennies aus Schwüblingsen. Dank des Frühkartoffelanbaus gebe es in der Kommune noch relativ viele landwirtschaftliche Betriebe. Zurzeit würden noch kleine Mengen geerntet. Ganz anders werde es in einigen Wochen aussehen.

Anbaufläche ist mit 2800 Hektar nahezu konstant

Laut Hasberg wachsen in der Region Hannover sowie in den Landkreisen Celle, Peine und Gifhorn in diesem Jahr auf 2800 Hektar Frühkartoffeln. „Die Anbaufläche ist nahezu unverändert gegenüber 2018“, sagt Hasberg. Allerdings sei der Anteil an Speisefrühkartoffeln zurückgegangen. Dafür bauten die Landwirte mehr frühe Knollen für die Verarbeitungsindustrie an, die daraus Pommes frites und Kartoffelchips mache.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Cybermobbing nimmt an Schulen immer mehr zu. Deshalb verstärkt das Gymnasium Unter den Eichen in Uetze sein Anti-Mobbing-Team.

13.05.2019

Dirk Rentz (CDU) bezweifelt, dass das Ziel erreicht wird, die Anlieger der Berliner Allee mit der P+R-Anlage am Bahnhof Dollbergen zu lasten. Deshalb hat er sich im Ortsrat der Stimme enthalten.

13.05.2019

Auf dem Jugendzeltplatz Eltze gab es am Sonnabendnachmittag viel zu erleben: Für das Kinderfest hat die Kreisjugendpflege viele Aktionen vorbereitet.

13.05.2019