Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze MTV-Mitglieder sind einig: Fußballplatz in Dedenhausen soll bleiben
Umland Uetze

Uetze MTV-Mitglieder einig: Fußballplatz in Dedenhausen soll bleiben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 02.12.2019
Der Sportplatz in Dedenhausen gehört der Gemeinde Uetze. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Dedenhausen

Der Vorstand des MTV Dedenhausen soll weiter mit der Gemeinde Uetze über die Übertragung des Dedenhausener Sportplatzes an den Verein verhandeln. Darüber waren sich die Teilnehmer der Mitgliederversammlung des MTV nach längerer Diskussion einig. Grundlage für die Verhandlungen sollen die neuen Sportförderrichtlinien der Kommune sein.

Symbolischer Preis von einem Euro

Ursprünglich wollte die Gemeindeverwaltung den Sportplatz aufgeben. Mittlerweile hat aber die Kommune nach Auskunft des Uetzer Bürgermeisters Werner Backeberg dem Verein angeboten, zum symbolischen Preis von einem Euro im Rahmen eines Erbbaurechtsverfahrens das Gelände zu übernehmen. Die neuen Sportförderrichtlinien, die der Gemeinderat noch beschließen muss, sehen vor, Fußballvereinen für die Pflege ihrer Plätze Zuschüsse zu zahlen.

Beim Dedenhausener Sportplatz besteht das Problem, dass das Umkleidegebäude sanierungsbedürftig ist. Saniert der Verein das Gebäude selbst, könnte er dafür eine Förderung beim Regionssportbund und bei der Gemeinde Uetze beantragen.

Versammlung erhöht Beiträge

Die Mitgliederversammlung hat darüber hinaus beschlossen, die Mitgliederbeiträge ab 2020 anzuheben. Der Jahresbeitrag für Erwachsene steigt von 60 auf 75 Euro. Familien zahlen künftig 175 statt 160 Euro im Jahr. Die Beiträge für Kinder werden nicht erhöht. Die letzte Beitragserhöhung liegt mehr als 15 Jahre zurück. Nach Angaben des Vereins ist die Mitgliedschaft im MTV im Vergleich zu anderen Verein aus der Umgebung trotz der Anhebung immer noch sehr günstig.

Lesen Sie auch

Die Gemeinde Uetze bietet dem MTV den Sportplatz für einen Euro an

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Die Gemeinde Uetze hat seit 2009 rund 370.000 Euro ausgegeben, um den Energieverbrauch und damit Kosten zu senken. Die Kommune spart deutlich mehr, als sie ausgegeben hat – hier lesen Sie, wie das funktioniert.

02.12.2019

Lesenachmittage mit Richard Birkefeld, Willi Kresse und Fiete Schulz bereitet der Hänigser Dorftreff in der Gemeinde Uetze für die Adventszeit vor.

02.12.2019

Die Flohmärkte in Uetze-Hänigsen haben ihre Erfolgsgeschichte 2019 fortgeschrieben. Vom Erlös will die Kunstspirale ein E-Fahrrad für Familien kaufen.

02.12.2019