Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Männer ohrfeigen sich auf der Straße
Umland Uetze Männer ohrfeigen sich auf der Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 29.01.2019
Die Polizei muss in Uetze einen handgreiflichen Streit zwischen zwei Männern schlichten. Quelle: Symbolbild
Uetze

Ein Trinkgelage ist am frühen Dienstagmorgen in eine Schlägerei gemündet, bei der sich die beiden Kontrahenten gegenseitig verletzten. Die Männer hatten zuvor laut Polizei in der Wohnung des einen Streithahns gemeinsam kräftig gefeiert und getrunken. Schließlich hatten beide die Wohnung verlassen und waren um 1 Uhr auf der Marktstraße am Kreisel in Streit geraten. Sie beleidigten sich lautstark und verpassten sich gegenseitig Ohrfeigen und Faustschläge ins Gesicht, wodurch sie leichte Gesichtsverletzungen erlitten. Die Polizei beendete die Auseinandersetzung, fertigte Anzeigen und erteilte beiden einen Platzverweis.

Der Hintergrund der Auseinandersetzung lasse sich nur vermuten, weil bei der Anzeigenaufnahme beide Kontrahenten keine genauen Angaben zum Vorfall machten, berichtet die Polizei. Vermutlich hing es mit der anwesenden Freundin des Inhabers der Wohnung, in der gemeinsam gefeiert wurde, zusammen.

Von Anette Wulf-Dettmer

Weil die Erse-Brücke zwischen Benrode und Eltze im nächsten Jahr abgerissen werden soll, muss der Wasserverband eine neue Druckrohrleitung verlegen. Die alte Leitung ist an der Brücke befestigt.

29.01.2019
Burgdorf Burgdorf/Lehrte/Sehnde/Uetze - Sozialverband berät knapp 8000 Mitglieder

Wenn Behörden eine Schwerbehinderung oder Rehabilitation ablehnen, es bei der Erwerbsminderungsrente oder dem Pflegegrad hakt – dann hilft der Sozialverband den Betroffenen in der Geschäftsstelle.

28.01.2019

Die Anforderungen an die Schulen bezüglich der Erziehung werden immer höher. Deshalb bekommt die Grundschule in Hänigsen eine Dreiviertelstelle für Schulsozialarbeit bewilligt.

28.01.2019