Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Polizei stellt Waffen bei Fahrzeugkontrolle sicher
Umland Uetze

Uetze: Polizei stellt Waffen bei Fahrzeugkontrolle sicher

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 10.04.2020
Eine Zeugin alarmierte die Polizei in der Nacht zu Freitag, nachdem ihr der BMW verdächtig vorkam.
Eine Zeugin alarmierte die Polizei in der Nacht zu Freitag, nachdem ihr der BMW verdächtig vorkam. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Hänigsen

Wegen mehrerer Verstöße gegen das Waffengesetz müssen sich jetzt drei junge Männer verantworten. Das Trio fiel einer jungen Autofahrerin aus Wathlingen auf, die in der Nacht zu Freitag gegen 0.20 Uhr die Wathlinger Straße im Bereich des Kali- und Salz-Geländes in Hänigsen-Riedel passierte. Die 19-Jährige alarmierte die Polizei, und die Besatzung eines Funkstreifenwagens traf die Männer – zwei 21-Jährige aus Burgdorf und einen 19-Jährigen aus Uetze – mit einem BMW in unmittelbarer Nähe an.

Polizei entdeckt Schreckschusswaffen, Schlagstock und Schlagring

Bei der Kontrolle des Fahrzeuginnenraumes fanden die Beamten zwei Schreckschusswaffen, einen Schlagstock sowie einen Schlagring. „Bei den aufgefundenen Gegenständen handelt es sich zum Teil um verbotene Gegenstände, zum Teil fordert das Waffengesetz eine Erlaubnis zum Führen der Gegenstände“, sagte die Polizeisprecherin. Ihren Angaben zufolge konnten die kontrollierten Männer jedoch keinerlei Erlaubnisse vorlegen. Sie gaben zudem keinen Grund dafür an, weshalb sie die Waffen mit sich führten. Deshalb müssen sie sich nun in Strafverfahren sowie Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Waffengesetz verantworten. Die Polizei stellte die Gegenstände zudem sicher.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Uetze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Antje Bismark