Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Nach Drogenkonsum und ohne Fahrerlaubnis: Polizei stoppt Rollerfahrer
Umland Uetze

Uetze: Polizei stoppt Rollerfahrer nach Drogenkonsum

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 21.01.2021
Die Polizei hat bei einem Rollerfahrer in Uetze einen Drogenschnelltest durchgeführt.
Die Polizei hat bei einem Rollerfahrer in Uetze einen Drogenschnelltest durchgeführt. Quelle: Victoria Barnack (Symbolbild)
Anzeige
Uetze

Auch mit einem Kleinkraftrad darf man nach dem Konsum von Drogen nicht fahren. Das hat am Mittwoch um 14 Uhr ein 43-jähriger Mann erfahren, den Polizeibeamte an der Schmiedestraße in Uetze anhielten.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis für das motorisierte Zweirad besitzt. Zudem machte der 43-Jährige den Eindruck, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht, sodass ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Lesen Sie mehr: Immer mehr Autofahrer konsumieren Drogen – und werden gestoppt

Die Weiterfahrt wurde dem 43-Jährigen verboten. Gegen den polizeibekannten Mann haben die Beamten nach eigenen Angaben Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Anette Wulf-Dettmer