Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Räuber überfallen 21-Jährigen und bedrohen ihn mit einem Messer
Umland Uetze

Uetze: Räuber überfallen Mann im Fuhsepark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 26.12.2021
Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes.
Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes. Quelle: Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Uetze

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Sonnabend, dem ersten Weihnachtsfeiertag, einen 21 Jahre alten Mann aus Eldingen, Landkreis Celle, überfallen und ausgeraubt. Der Eldinger hielt sich nach Aussage eines Polizeisprechers um 17.25 Uhr im Fuhsepark an der Gifhorner Straße auf, als er auf die beiden mit Sturmhaube maskierten Männer traf. Sie schlugen nach Aussage eines Polizeisprechers auf das Opfer ein, bedrohten es mit einem Messer und entwendeten das Portemonnaie, das Bargeld und weitere Dokumente enthielt.

Das Opfer schrie laut um Hilfe, deshalb entfernte sich das Duo unerkannt in Richtung Pestalozzistraße. Bei der anschließenden Untersuchung stellte die Besatzung eines Rettungswagens fest, dass der 21 Jährige unter anderem Prellungen am Kopf und am Rücken erlitten hatte – diese wurden ambulant versorgt.

Polizei bittet Zeugen, sich zu melden

Beide Täter sollen nach Polizeiangaben etwa 23 Jahre alt sein. Einer von ihnen war etwa 1,80 Meter groß und schlank. Bekleidet war er mit einem schwarzen Hoodie und schwarzer Sturmhaube mit weißer Aufschrift im Stirnbereich, wobei Art der Aufschrift unbekannt ist. Sein Komplize war etwa 1,70 Meter groß und schlank Er trug schwarze Bekleidung, schwarze Sturmhaube und Einmalhandschuhe.

Die Polizei ermittelt wegen Raubes und bittet Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich unter Telefon (05136) 88614115 zu melden.

Von Antje Bismark