Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Rewe-Markt an der Burgdorfer Straße schließt für zwei Wochen
Umland Uetze

Uetze: Rewe-Markt an der Burgdorfer Straße schließt für zwei Wochen wegen Umbaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:33 18.11.2019
Der Rewe-Markt in Uetze wird umgebaut. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Anzeige
Uetze

Die Umbauarbeiten im Rewe-Markt in Uetze an der Burgdorfer Straße gehen in die Schlussphase. Deshalb bleibt der Markt zwei Wochen lang geschlossen, und zwar von Dienstag, 19. November, 18 Uhr, bis Dienstag, 3. Dezember. Am Mittwoch, 4. Dezember, sind die Ladentüren dann wieder ab 7 Uhr geöffnet. Der Umbau hat bereits vor rund vier Wochen begonnen. Bisher ging der Verkauf trotz der Arbeiten weiter.

Fleisch- und Wurstservicetheke wird eingebaut

„Der Markt wird modernisiert“, sagt Daniela Beckmann, Pressesprecherin der Rewe-Gruppe. Er bekomme eine Fleisch- und Wurstservicetheke. Rewe wolle außerdem die Backstation und die Frischeabteilungen für Obst und Gemüse sowie für Molkereiprodukte vergrößern. Der Bäcker, der im Eingangsbereich einen Backshop betreibt, stelle sich neu auf. Er richte unter anderem eine neue Sitzecke ein, kündigt Beckmann an. Außerdem würden Toiletten für die Kunden eingebaut. Zur Investitionssumme gibt Rewe laut der Pressesprecherin grundsätzlich keine Auskunft.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Für den Erhalt des Sportplatzes in Dedenhausen ist eine Lösung in Sicht. Die Gemeinde Uetze will die Anlage dem Sportverein per Erbbaurechtsvertrag übertragen. Dafür sollen die Sportler das marodes Umkleidegebäude sanieren.

18.11.2019

Das Uetzer Amateurtheater BretterWelt hat sich an eine große Herausforderung gewagt: die Aufführung des Dramas „Die zwölf Geschworenen“. Das Ensemble hat die Aufgabe bei der Premiere mit Bravour gemeistert.

17.11.2019

Ein 38-jähriger Uetzer ist am Freitagabend auf dem Nachhauseweg zusammengeschlagen worden. Rettungskräfte brachten das Opfer mit Kopfverletzungen in die Medizinische Hochschule. Laut Polizei kennen sich die beiden Männer. Hintergrund könnte ein Diebstahl sein, den der 38-Jährige begangen haben soll.

17.11.2019