Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze So entstehen Lebensräume für Bienen im eigenen Garten
Umland Uetze

Uetze: So entstehen Lebensräume für Bienen im eigenen Garten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 13.06.2019
Eine Blattschneiderbiene zerteilt die Blüte einer Glockenblume. Quelle: Sessner
Hänigsen

Der örtliche Naturschutzbund lädt für Donnerstag, 20. Juni, zu einem Lichtbildvortrag mit dem Titel „Wildbienen in Garten, Feld und Wiese“ nach Hänigsen ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung an der St.-Petri-Kirche. Der Eintritt ist frei.

Eine Wollbiene bei der Arbeit. Quelle: Sessner

Die Wildbienen – rund 560 unterschiedliche Arten leben allein in Deutschland – sind in ihrem Bestand stark gefährdet. Dabei sind sie für unsere Kulturlandschaft ebenso wichtig wie die Honigbienen. Eine der Ursachen für ihren Rückgang ist die fortschreitende Versiegelung von Flächen durch die Ausweisung neuer Wohn-, Gewerbe- und Industrieflächen. Aber auch der aktuelle Trend, Gärten als sterile Kies- und Steinlandschaft zu gestalten, nimmt den Bienen und anderen Insekten ihren Lebensraum.

„Dabei kann schon auf wenigen Quadratmetern im eigenen Garten oder auf öffentlichen Flächen mit der richtigen Bepflanzung ein kleines Paradies für einige Wildbienenarten geschaffen werden“, sagt Hans-Jürgen Sessner, Insektenexperte des Nabu Burgdorf, Lehrte, Uetze. Wie das funktioniert, wird Sessner in dem Vortrag erklären, mit dem Insektenliebhaber seinen Zuhörern einen Einblick in die verborgene Welt der Wildbienen geben will. Ihm sind faszinierende Großaufnahmen gelungen, die unter anderem Mauer-, Woll- und Blattschneiderbienen bei der Nahrungssuche und beim Nestbau zeigen.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Doppeldecker bis zum Kampfjet, vom Segelflieger bis zum Multikopter: 100 Piloten aus ganz Deutschland und sogar aus den Niederlanden sind am Sonntag zum Modellflugtag in Uetze gekommen.

09.06.2019

Sehenswerte arabische Kalligrafie gibt es in einer Ausstellung in der Kunstspirale in Hänigsen zu sehen. Künstlerin Manal El-Sawi will damit Brücken zwischen den Kulturen bauen.

09.06.2019

Die Turnmannschaften des VfL Uetze laden zur öffentlichen Generalprobe für ihren Auftritt bei den Landesmeisterschaften ein. Im Herbst sind sie selbst Gastgeber für die Norddeutschen Meisterschaften.

08.06.2019