Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Spuk und britischer Humor: Uetzer Spielerei mit neuem Stück in der Agora
Umland Uetze

Uetze: Spielerei führt neues Theaterstück "Gute Geister" in der Agora auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 16.09.2019
Fiebern der Premiere am Freitag entgegen: Andrea Cremer (von links), Antje Laufer, Oliver Wempe, Andrea Hennigs, Nils Veith, Maren Gille, Michaela Rummler, Katja Wiegmann und Per Hohmann. Quelle: privat
Uetze

Die Laiendarsteller der Uetzer Spielerei fiebern der Premiere ihrer neuen Aufführung entgegen. Seit Anfang des Jahres probt die Truppe um Regisseurin Maren Gille für die Komödie „Gute Geister“ aus der Feder der Britin Pam Valentine. Zum ersten Mal hebt sich der Vorhang für das skurrile Stück mit britischem Humor am Freitag, 20. September, um 19 Uhr in der Agora des Schulzentrums an der Marktstraße in Uetze. Weitere Vorstellungen gibt es am 21., 27. und 28. September.

Mit ihren Theateraufführungen trifft die VfL-Theatersparte seit 2014 den Geschmack ihres Publikums – wie die Besucherzahlen sowie Lautstärke und Intensität des Applauses immer wieder zeigen. Bei der Auswahl ihrer Stücke setzt die Spielerei auf leichtere Kost, die mit feinsinnigem Humor kleine und große Probleme beleuchten. In ihrem neuen Stück „Gute Geister“ geht es nicht nur humorvoll zu, sondern die Bühne bevölkern zahlreiche skurrile Gestalten.

Zuschauer erwartet ein turbulentes Schauspiel

Ort der Komödie ist ein kleine Hütte, in dem der Krimiautor Jack Cameron (gespielt von Nils Veith) und seine Gattin Susie (Katja Wiegmann) einst lebten. Seit ihrem tragischen Tod spukt es in der Unterkunft. Das leerstehende Landhaus will der Makler Mark Webster (Stephan Schwarzer) nun verkaufen. Doch Jack und Susie machen ihm als Geister das Leben schwer, sodass der Verkauf immer wieder scheitert. Eine Wende nimmt das Geschehen, als Nachwuchsautor Simon Willis (Oliver Wempe) mit seiner frisch angetrauten Frau Flic (Antje Laufer) das kleine Anwesen erwerben will.

Die Zuschauer werden unter der Regie von Maren Gille, die auch in der Rolle eines Engels auf der Bühne zu erleben ist, mitgenommen in ein turbulentes Spiel mit den klassischen Zutaten für eine Komödie – samt Happy End.

Die Kulissen in der Agora stehen schon

Bei den Darstellern und den Aktiven hinter der Bühne steigt derweil das Lampenfieber vor der Premiere. Am vergangenen Wochenende hat das Kreativteam um Melanie Kramm und Andrea Cremer – sie haben das Bühnenbild entworfen – gemeinsam mit Helfern die Kulissen in der Agora aufgebaut. Die technische Betreuung der Aufführungen übernimmt Per Hohmann. Als Souffleuse hilft Andrea Hennigs über mögliche Hänger hinweg. Am heutigen Montagabend werden die Schauspieler erstmals in den Kulissen proben. Am Dienstagabend noch einmal und am Mittwoch ist dann Generalprobe.

Der Eintritt für die Komödie „Gute Geister“ beträgt 10 Euro. Karten gibt es in Uetze im Reisebüro Holiday an der Burgdorfer Straße 28 und im Lottopoint an der Kaiserstraße 29. In Hänigsen sind Karten im Geschäft „Blumen und Stil“ an der Windmühlenstraße 12 erhältlich.

Lesen Sie auch:

In 2018 führte die Spielerei das Theaterstück „Neurosige Zeiten“ auf.

Wie die Leidenschaft am Theaterspielen die Spielerei vor sechs Jahren ergriffen hat.

Von Anette Wulf-Dettmer

Die Ausarbeitung des Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzepts für die Gemeinde Uetze geht in die nächste Phase. In zwei Themenwerkstätten können sich wieder die Einwohner in die Diskussion einbringen.

16.09.2019

Was passiert, wenn die Grenze zwischen realer und virtueller Welt verwischt? Das zeigt der französische Film „So wie du mich willst“ überaus spannungsgeladen. Die AboPlus-Aktion präsentiert den Film in Burgdorf.

16.09.2019

Die Volkshochschule Ostkreis Hannover beteiligt sich an den Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Gründung der ersten VHS in Deutschland. Die Erwachsenenbildungseinrichtung lädt am Standort Burgdorf für den 20. September zu einer Langen Nacht er VHS ein.

16.09.2019