Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Straße Führenmoor in Altmerdingsen bleibt bis Mai gesperrt
Umland Uetze

Uetze: Straße Führenmoor in Altmerdingsen bleibt bis Mai gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 21.02.2020
Die Straße Führenmoor ist derzeit mit Baken abgesperrt. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Altmerdingsen

Die Straße Führenmoor in der Uetzer Ortschaft Altmerdingsen bleibt voraussichtlich bis in den Mai hinein gesperrt. Der Grund: Der Wasserverband Peine erneuert das an der Straße gelegene Schmutzwasserpumpwerk Krausenburg. „Aus Sicherheitsgründen muss die Straße Führenmoor während der Bauphase gesperrt werden, damit die Fachfirmen einen genügend großen Radius für die Arbeiten und die Anlieferung der Bauteile haben“, sagt Sandra Ramdohr, Sprecherin des Wasserverbands.

Pumpstation soll modernisiert werden

Der Verband modernisiert die Maschinen- und Steuerungstechnik der Pumpstation, die das Abwasser aus Altmerdingsen und Krätze durch eine Druckrohrleitung ins Kanalnetz der Ortschaft Uetze transportiert, für 170.000 Euro. Es werden zwei neue Pumpen eingebaut. Eine neue elektrotechnische Ausrüstung soll eine effizientere Steuerung des Pumpwerks ermöglichen und so die Energiebilanz verbessern.

Der Wasserverband plant, in Altmerdingsen auch die Pumpstationen Schilfbruch I und II an der Schilfbruchstraße zu erneuern. Er bereitet derzeit die Ausschreibung vor. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Lesen sie auch

Einwohner der Gemeinde Uetze müssen seit Januar höhere Abwassergebühren zahlen

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Das ist unverantwortlich: In der Gemeinde Uetze rasen Autofahrer mit bis zu 150 Sachen durch den Hänigser Ortsteil Riedel. Der Ortsrat will jetzt den Rasern mit Blitzern das Handwerk legen.

20.02.2020

Ob Konzerte, eine Faschingsfeier oder der Trecker-TÜV – am Wochenende vom 21. bis 23. Februar ist in Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen, Lehrte, Sehnde, Uetze und der Wedemark einiges los.

20.02.2020

Wegen eines Gasalarms ist die Burgdorfer Straße in Uetze am Donnerstagvormittag zwischen Seilerstraße und Europakreisel für etwa eine Stunde gesperrt worden. Feuerwehr, Energieversorger und Polizei waren im Einsatz.

20.02.2020